Zum Inhalt springen

Börsenanalyse: AIG hält den Schlüssel zur Lösung in der Hand

Last updated on 9. Februar 2022

AIG gehört nach nunmehr 160 Mrd. USD Staatshilfen zu 80% dem amerikanischen Volk. Doch das Management von AIG verhält sich noch immer so, als sei es allmächtig, selbstherrlich und unfehlbar. Weder Informationen über die ausstehenden Leistungszusagen werden veröffentlicht, noch werden Management-Boni gestrichen, die auf den Verkauf der Derivateversicherungen, die den Konzern und fast das Weltfinanzsystem zu Fall gebracht haben, gezahlt werden sollen.

Ich habe einen ausführlichen Bericht über die Rolle von AIG, die Verheimlichung der Leistungszusagen und das dummdreiste Verhalten des Managements auf Aktien-Meldungen veröffentlicht. Diesen Bericht wollte ich Ihnen nicht vorenthalten 🙂 {weiter[40|9]}

Published inBörsenbrief - Leserfragen

Kommentare sind geschlossen.