Zum Inhalt springen

Aktienanalyse: Analystenkonferenzen als Audio zum mithören

Last updated on 9. Februar 2022

Sehr geehrter Herr Heibel,

ich bin seit einigen Wochen begeisterter Kunde Ihres Börsentickers und warte immer ungeduldig auf die neueste Ausgabe. Bitte machen Sie weiter so.

Trotz der brandheißen, fundierten Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, möchte ich mich über die Aktien, die ich halte und zu kaufen gedenke noch weitergehend informieren. James Cramer schreibt in einem seiner Bücher, dass Telefonkonferenzen der AGs in den USA (falls es sich nicht um reines Insiderwissen handelt) für jedermann “einhörbar” sind – ja sein müssen. Ich wollte Sie nun fragen, ob das auch für unsere AGs zutrifft. Wie käme man in dem Fall an die Einwahlnummern – wo fände ich diese Information für börsennotierte amerikanische Firmen?

Quartals- und Jahresberichte und die Information auf den Homepages der Firmen sind ja schon recht umfangreich und interessant, aber die Info, die auf solchen Telefonkonferenzen ausgetauscht wird, wäre sicher noch eine ganz andere Klasse, weil auch Trends und Eventualitäten diskutiert werden.

Nachrichtenkanäle, die Alternativen zu den beiden oben beschriebenen Informationsstellen (Homepage und Jahresbericht) darstellen, würden mich natürlich ebenso interessieren.

Ich hoffe Sie können mir hier weiterhelfen,- ansonsten wäre es auch nur gut zu wissen was hierzulande öffentlich abgewickelt werden muss und was nicht. Weil Literatur oft amerikanischer Herkunft ist und die USA nun mal die wirtschaftliche “Weltmacht” sind, findet man sich oft über amerikanische Verhältnisse besser informiert als über europäische. Auch in dieser Hinsicht finde ich Ihren Ticker außerordentlich wertvoll.

Ihnen wünsche ich weiterhin viel Erfolg und eine schöne Woche.

Mit freundlichen Grüßen aus Unterhaching, Rainer

ANTWORT:
Ja, eine solche Analystenkonferenz, die stets der Präsentation der Quartalsergebnisse folgt, ist über das Internet abrufbar – bei den großen DAX Unternehmen meistens sogar live. Mir ist leider keine zentrale Radio- oder Internetseite bekannt, auf der man all diese Konferenzen gelistet bekommt. Sie müssen dazu meines Wissens stets auf die Investor Relations Seite des entsprechenden Unternehmens gehen. Für die Deutsche Bank beispielsweise finden Sie die Seite für die nächste Analystenkonferenz am 5. Februar hier:
http://www.deutsche-bank.de/ir/de/content/ir_events_2009_7240.htm

Aber leider handhabt das jedes Unternehmen in Deutschland unterschiedlich, so dass letztlich meist nur die direkte Nachfrage bei der IR-Abteilung hilft.

Per Telefon einwählen geht hier in Deutschland meines Wissens nicht.

James Jim Cramer verfolge ich seit 1998. Ich denke, in Deutschland kennt ihn niemand so gut wie ich 😉 {weiter[40|9]}

Published inBörsenbrief - Leserfragen

Kommentare sind geschlossen.