Zum Inhalt springen

Fonds Analyse: Richtiger Zeitpunkt für Immobilienanlage mit Jamestown Co-Invest 5

Last updated on 9. Februar 2022

Hallo Herr Heibel,

ich habe heute eine Frage die sich nicht mit den klassischen Investments beschäftigt, aber Ihr Spezialgebiet USA betrifft.

Ich überlege mich an dem neu aufgelegten Fonds Jamestown Co-Invest 5 zu beteiligen. Mir ist klar, dass dies kein geschlossener Immobilienfonds im herkömmlichen Sinn ist, sonder eher eine private equity-Beteiligung.

Ich habe mit dem Jamestown 21 ein Super Ergebnis erzielt und bin von der Arbeitsweise und Seriosität dieser Firma überzeugt.

Die Gretchenfrage ist nur, ist der Markt für Immobilien aller Art in USA schon wirklich “unten”, so dass jetzt ein optimaler Einstieg für einen Projektentwickler möglich ist und wie lange dauert es voraussichtlich bis sich die US-Volkswirtschaft wieder einigermaßen erholt hat.

Ich wäre ihnen dankbar, wenn Sie mir hierzu Ihre Einschätzung geben würden.

Mit Ihrem Brief bin ich sehr zufrieden, insbesondere was die Darstellung der Zusammenhänge angeht (seit 4/07 Plus-Abonnent).

Vielen Dank im voraus und freundliche Grüße aus Köln, Gerd

ANTWORT:

Ich kann Ihnen nichts zu dem von Ihnen genannten Fonds im Speziellen sagen, da ich mich nicht um Fonds kümmere.

Zum US-Immobilienmarkt: Die Immobilienkrise ist in vollem Gange. Die Liquiditätskrise hat inzwischen ihre Retter auf den Plan gerufen: Fed und Regierung. Der Immobilienmarkt wird aber auch bei einem gesundenden Kapitalmarkt noch Monate brauchen, um das entstandene Überangebot abzuarbeiten. In dieser Zeit werden die Preise für Immobilien noch weiter in den Keller fallen.

“Fire Sale” nennen die Amerikaner den Ausverkauf aller nicht mehr verwertbaren Grundstücke und Immobilien. Dieser Vorgang hat noch nicht begonnen, bislang haben sich die meisten Banken noch mit Abschreibungen begnügt und warten auf bessere Zeiten. Doch es muss noch einen Ausverkauf mit drastisch fallenden Immobilienpreisen geben, bevor eine Erholung eintreten kann.

Ihr Fonds sammelt von jetzt bis September 2009 Gelder ein und wird sie entsprechend investieren. Vielleicht ist das der richtige Zeitraum um von dem angesprochenen Fire-Sale zu profitieren.

Ich denke, dass die US-Konjunktur eine kräftige Delle bekommen wird, aber nicht in eine schwere Rezession abrutscht. Den Immobilienmarkt wird es schwerer treffen. Wenn Sie dem Management vertrauen (wie gesagt, ich kenne den Fonds und das Unternehmen nicht), dann ist das sicherlich eine interessante Anlagemöglichkeit.

Ich hoffe, ich konnte helfen.{weiter[40|9]}

Published inBörsenbrief - Leserfragen

Ein Kommentar

  1. Hallo Herr Heibel,
    vielen Dank für Ihre Einschätzung, da ich nicht davon ausgehe, dass der absolute “Run” zur kurzfristigen Schliessung des anvisierten Fonds führt, werde ich mit meiner Entscheidung noch warten, bis die Lage (hoffentlich) etwas klarer ist.

    Nochmal vielen Dank für Ihre Hilfe

    Mit freundlichen Grüßen
    Gerd

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.