Zum Inhalt springen

Aktien Analyse: Rosenbauer Kaufen unter 20 Euro

Last updated on 9. Februar 2022

Sehr geehrter Herr Heibel,

ich bitte sie um ihre Einschätzung zur folgenden Aktie:
Rosenbauer Int.Akt.O.N. AT0000922554

Vielen Dank, Toni aus Eschenau

ANTWORT:

Am 2.11.07 schrieb ich im Heibel-Ticker:

ROSENBAUER INTERNATIONAL AG

“Alles was unsere Helden brauchen: Feuerwehrfahrzeuge und Feuerwehrausrüstung bietet Rosenbauer an. Damit war vor kurzem kein Blumentopf zu gewinnen, seither hat das Unternehmen einige gute Verträge mit dem Wiener Flughafen abgeschlossen und den Export verstärkt. Nun wachsen die Umsätze mit 6 % p.a., der Gewinn ist ordentlich angesprungen. Das KGV von 17 ist inzwischen ambitioniert.

Die Dividendenrendite von 1,8 % ist in Ordnung, die langfristigen Schulden sind gering. Alles in allem macht das Unternehmen einen guten Eindruck auf mich. Das Umsatzwachstum ist zu gering, um das aktuelle Bewertungsniveau zu rechtfertigen. Allerdings ist die Gewinnmarge derzeit noch sehr dünn und kann noch verbessert werden. So soll der Gewinn im kommenden Jahr mit 10 % überproportional ansteigen.

Aus langfristiger Sicht eine interessante Aktie. Mittelfristig ist jedoch erst einmal nicht mehr viel Spiel für Kurssteigerungen vorhanden.”
Zitat Ende

6-Monatschart Rosenbauer
6-Monatschart Rosenbauer

Aus heutiger Sicht habe ich damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Inzwischen ist der Kurs um 35% eingebrochen, das KGV ist auf 10 gesunken. Das Umsatzwachstum von 6% ist noch immer nicht besonders attraktiv, das Bewertungsniveau wird dem aber inzwischen gerecht.

Die Gewinne sind tatsächlich mit 15% angestiegen, das oben angesprochene Potential wurde also verwirklicht. Daher auch das überproportional gefallene KGV. Inzwischen beträgt die Dividendenrendite 3,7%, auch das ist nun attraktiv. Zu Kursen unter 25 Euro würde sich also in meinen Augen ein erster Einstieg lohnen. Ich würde mich allerdings bereit halten, um im Falle eines Ausverkaufs mit einem Abstauberlimit von 20 Euro nochmals nachzufassen. {weiter[40|9]}

Published inBörsenbrief - Leserfragen

Kommentare sind geschlossen.