Börsen Ausblick • Die gesunde Mischung einer Fußballmannschaft

Im neuen Kapitel 04 gehe ich auf unser aktuelles Heibel-Ticker Portfolio ein: Ein diversifiziertes Portfolio ist mit einer gut zusammengestellten Fußballmannschaft zu vergleichen: Cash im Tor lässt keinen Ball durch, Gold und Bitcoin als stabile Innenverteidiger und Anleihen als Außenverteidiger. Dividendentitel (Deutsche Post) könnten im defensiven Mittelfeld stehen, Wachstumsaktien (Spotify) hingegen sind offensiver ausgerichtet. Den Lewandowski als Knipser stellt am besten ein junger Highflyer wie Marvell dar. Und je nach Spielverlauf gibt es alternative Aktien auf der Auswechselbank, die man jederzeit ins Spiel bringen kann.

Sie sehen hier Auszüge vom HT+ Kapitel 04. Aus Gründen der Fairness ist das komplette Kapitel mit konkreten Aktien und Empfehlungen Heibel-Ticker PLUS Lesern vorbehalten. Bei Interesse können Sie einmalige Heibel-Ticker Ausgaben für 5 Euro beim BoersenKiosk einsehen. Weitere Infos dazu finden Sie unten.

„Ich habe unser Portfolio zum Jahreswechsel wieder auf 100.000 Euro gestellt: Die Anteile der jeweiligen Positionen am Gesamtportfolio habe ich unverändert gelassen und jede Position entsprechend angepasst. Wir starten also mit weiterhin 4,5% Cash, was ich als sehr niedrig empfinde. Aber in den vergangenen Wochen hat es sich gelohnt, so stark investiert zu sein. Stand heute (Freitag, 8. Januar) möchte ich nur ein ganz bisschen Gewinne mitnehmen, um im Falle einer Konsolidierung oder Korrektur handlungsfähig zu sein. Grundsätzlich denke ich aber, dass die Rallye noch einige Wochen weitergeht, und dass der DAX noch deutlich höher steigen kann, bevor ein böses Erwachen folgt.

Sei’s drum, wir werden Anfang nächster Woche (Montag 11. Januar) ein wenig Cash generieren. Grundsätzlich fühle ich mich weiterhin recht wohl mit unserer Aktienauswahl. Wir haben zu viele Wachstumspositionen, da muss ich mich von der einen oder anderen Position trennen. Doch ich wüsste nicht, auf welche Position wir verzichten sollen. Alle acht Werte sind bestens positioniert, um im Jahr 2021 entweder weiterzulaufen oder aber erst richtig durchzustarten.

Dividendentitel könnten, wie im Jahresausblick gesagt, zu einem Überraschungssieger im Jahr 2021 werden. Die hat niemand auf dem Zettel und nach den schmerzhaften Erfahrungen der gestrichenen Dividenden im Coronajahr haben viele Anleger diesem Bereich den Rücken zugekehrt.

Die beiden Anleihen bleiben vorerst im Portfolio. Der Bitcoin würde in den Bereich der Absicherung gut passen – wenngleich die Kursschwankungen das nicht vermuten lassen. Doch es ist der Bereich, mit dem wir uns gegen Finanzmarktturbulenzen absichern – und da ist die Kryptowährung, die weder von Notenbanken, noch von der Politik beeinflusst werden kann, eine sichere Bank.

Oder drücken wir es doch einmal anders aus: Wäre unser Heibel-Ticker Portfolio eine Fußballmannschaft, dann…“

Das vollständige Kapitel 04 finden Sie im PLUS-Bereich unter https://www.heibel-ticker.de/1828&anchor=ch04 oder Sie finden es in der einzelnen Ausgabe beim Börsenkiosk unter https://boersenkiosk.de/Details.php?prod_id=184.