Zum Inhalt springen

Schlagwort: Schweiz

Givaudan: 2,4% Dividende mit jährlicher Steigerung seit 2000

Anfang Juni habe ich den Heibel-Ticker PLUS Mitgliedern eine Erstanalyse zu einem neuen Dividendentitel für unser Portfolio per Update verschickt. Das Schweizer Unternehmen besticht durch 22 jährliche Dividendenerhöhungen und eine derzeit moderate Bewertung. Und nein, es handelt sich nicht um Nestlé 🙂 Hier gibt es Auszüge. Die komplette Givaudan Analyse ist aus Gründen der Fairness Heibel-Ticker PLUS Mitgliedern vorbehalten, siehe unten. Historie Givaudan wurde 1895 gegründet. 1963 wurde das Unternehmen vom Schweizer…

Schweizer Dividendentitel: 15 qualifizierte Unternehmen -> 5 für die Shortlist

15 Dividendentitel gibt es in der Schweiz, die unsere Heibel-Ticker Qualitätskriterien erfüllen. Ich zeige die 15 Titel auf und erstelle eine Short List, eine kurze Liste meiner Favoriten, bei denen sich ein zweiter Blick lohnt. Bereits 5 Dividendenaktien im Portfolio Unser Portfolio enthält fünf Dividendentitel: 2x aus Deutschland, die USA und Japan sind jeweils 1x vertreten und Devon Energy ist derzeit der fünfte Dividendentitel in unserem Portfolio, den ich mit „C“ eingestuft…

Aktualisierte Einkaufsliste und Wachstumsaktien aus Österreich & Schweiz

Ich habe unsere Einkaufsliste für den nächsten Ausverkauf erweitert. Wir haben nun eine ganze Reihe von Wachstumstiteln aus den USA, Deutschland, Österreich und der Schweiz, die alle mit Raten von über 15% im Umsatz und Gewinn wachsen und noch keine zu hohe Bewertung erzielt haben. Ich denke, damit sind wir bestens für einen eventuell weiteren Rücksetzer vorbereitet. Ich denke, wir werden einen turbulenten Oktober sehen, bevor dann im November eine ordentliche und…

Griechenland-Schulden liegen überwiegend in Frankreich und der Schweiz

Nur damit wir wissen, wie die Interessen der einzelnen Länder im Fall der Griechenlandproblematik gelagert sind: Hier eine Übersicht über die Verteilung der Schulden. Frankreich und die Schweiz dürften an einer Rettung Griechenlands besonders großes Interesse haben. Dennoch soll Deutschland den größten Teil zahlen. Gerecht ist das nicht. {weiter[40|9]} Stephan HeibelHerausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs www.heibel-ticker.de