Zum Inhalt springen

Schlagwort: Gewinn

TJX mit +36% nach 14 Monaten verkaufen – Quartalszahlen mit Haar in der Suppe 

Nach den Quartalszahlen von TJX haben wir einen Gewinn von 36% in 14 Monaten realisiert. TJX übertraf die Erwartungen: Umsatzanstieg um 9% auf 13,27 Mrd. USD, Gewinn je Aktie um 13% auf 1,03 USD. Trotz des Erfolgs senkte TJX die Gewinnprognose für das Weihnachtsquartal. Dieses ‚Haar in der Suppe‘ führte zur Entscheidung, die Aktien zu verkaufen. TJX diente als Rezessionsabsicherung.

Teilweise Gewinn bei Snap-On nach Allzeithoch mitnehmen

Auch Snap-On klettert von Allzeithoch zu Allzeithoch. Wer sich die jüngsten Meldungen zu dem Unternehmen anschauet, wird merken, dass die Aktie immer häufiger empfohlen wird. Analysten, Börsenbriefe und andere Finanzautoren „entdecken“ das Unternehmen, das in der aktuellen Konjunkturphase ein Bombengeschäft macht. Die drohende Rezession läßt Unternehmen vorsichtiger mit ihrem Fuhrpark umgehen: Man repariert lieber, als dass man neue Fahrzeuge kauft. Und zum Reparieren braucht man die Werkzeuge von Snap-On. Diese absehbare Entwicklung…

Darum sind steigende Zinsen schlecht für Wachstumsunternehmen und Technologiewerte

Ein Leser fragte mich nach dem Effekt des ”Abdiskontierens” auf Wachstumstitel: Die Argumentation kann man gerne von links, aber auch von rechts einleiten. Ich zeige in der folgenden Leserfrage, welchen Blickwinkel Analysten auf die Bedeutung des Zinsniveaus für Wachstumsaktien haben. Der Effekt der Abdoskontierung künftiger Cashflows LESERFRAGE „Guten Tag Herr Heibel, ich verstehe eine Aussage von Ihnen nicht. Ihre Aussage passt aber zur aktuellen Entwicklun­g vieler Wachstumsw­erte, bezogen auf den Bewertungs­abschlag. Sie…

Aktienanalyse: Pleitegeier kreist über IQ Power

Hallo Herr Heibel, leider bin ich zu spät Ihr Abo Kunde geworden. Damit meine ich mein Aktiendepot habe ich viel früher angelegt und muss heute aussitzen. Ich habe allein 200K IQP (  A0DQVL ) Aktien zum Durchschnitt von 1,70 € . Da kann mir keiner helfen und ich hoffe auf einen Rebound. Da ich Sie sehr schätze, würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn Sie sich mal mit diesem Wert beschäftigen würden…