Zum Inhalt springen

Schlagwort: Aktienbörse

Börsenanalyse: Eine Währungsbetrachtung

Guten Tag Herr Heibel, angesichts der Entwicklung rund um den Euro stelle ich mir die Frage, ob ich (als Schweizer) aus den Aktien und Optionen in Euro-Währung aussteigen und mich auf US-Aktien konzentrieren sollte… Herzliche Grüsse, Franz aus Sion Jahreschart CHF/EUR ANTWORT: Ihre Frage ist gut und berechtigt. Die Antwort ist leider nicht einfach, da eine ganze Reihe von Entwicklungen zu betrachten ist. 1. Wechselkurs Ob Sie ABB über die Schweizer Börse…

Aktienanalyse: Aluminum Corp. of China Ltd.

Sehr geehrter Herr Heibel, ich halte seit einiger Zeit Aktien der Aluminum Corporation of China Limited (Kennnummer CNE1000001T8). Ich habe leider versäumt, beim Höhepunkt 2007 zu verkaufen. Seither tut sich nichts mehr mit dieser Aktie. Macht es Sinn, sie weiter zu behalten oder ist es besser, sich von diesen Papieren zu trennen? Vielleicht könnten Sie einen Blick auf dieses Unternehmen werfen. Vielen Dank und freundliche Grüße, Hans aus Freistadt; ein begeisterter Heibel-Ticker…

Aktienanalysen: China Unicom, Applied Materials, Adva Optical

Hallo Herr Heibel, die Aktie Adva Optical (WKN 510300) stieg heute um 4,5% ( zeitweise um 6 %) (TecDax – 3 %) – trotz des Rücktritts des Bundespräsidenten! Aufnahme in den TecDax winkt! Empfehlung heute aus Kulmbach (Der AKTIONÄR) bzw. Aufnahme ins Realdepot. Sollte man Ihrer Meinung nach die Aktie trotzdem kaufen bzw. halten? Applied Materials (865177) haben Sie vor einiger Zeit beobachtet bzw. angesprochen. Nach längerer Seitwärtsbewegung steigt die Aktie in…

Börsenanalyse: Zertifikat auf steigenden Ölpreis ohne Rollverluste

Hallo Herr Heibel, in der aktuellen Ausgabe 04 empfiehlt die Wirtschaftswoche ein Rohöl-Zertifikat, mit dem man ggf. an steigenden Preisen, die irgendwann wieder kommen müssen, teilhaben kann. Der Charme dieses Papiers ist, dass Rollverluste vermieden werden. Den Artikel finden Sie weiter unten. Was halten Sie von dem Papier? So peu a peu in Öl invetieren ist vielleicht nicht verkehrt. Sollte der Ölpreis unter 30 Dollar rutschen, kann man ja nachkaufen. Dass er…

Aktienanalyse: Enel mit hoher Schuldenquote und Finanzierungsproblemen

Hallo Herr Heibel, erstmal ein gesundes Neues Jahr! Es ist schön, wieder von Ihnen zu lesen. Ich habe auch gleich eine Frage zu ENEL, dem Energieversorger. Ich bin letztes Jahr schrittweise eingestiegen, nachdem Sie Enel in einer Depotanalyse bewertet haben. Nun steht Enel kurz vor 4 EUR. Ich bin nicht ganz sicher, hier nachzukaufen. Sind Ihnen evtl. gewichtige Gründe bekannt, sich von Enel fernzuhalten? Ich weiß, dass Enel einen rel. hohen Verschuldungsgrad…

Antrittsrede von Präsident Obama gut, aber nicht gut genug für die Börse

Es ist unbestritten: Obama ist ein begnadeter Redner und die USA, ja die ganze Welt, haben seinem Amtsantritt entgegen gefiebert wie kaum einem anderen Ereignis. Das Potential der USA zu schöpfen und in der Welt den Führungsanspruch nicht aus der Militärmacht heraus zu begründen, sondern moralisch, das erwarte ich von Obama. Ich habe den Eindruck, Obama wird diesem Anspruch gerecht. Aber dadurch wird es keine schnellen Lösungen geben, sondern es wird ein…