Zum Inhalt springen

Schlagwort: Aktien Börse

Börsenanalyse: Leere Versprechungen vom US-Finanzminister Geithner

Obama hat es direkt nach seiner gewonnenen Wahl im November deutlich gemacht: Die US-Wirtschaft braucht “Action!” Es muss etwas getan werden, um die Rezession zu bekämpfen, auch wenn diese “Action” später revidiert werden muss. Hauptsache, es wird schnell gehandelt. Nun kommt sein Finanzminister heute endlich mit seinem Plan zu Rettung des US-Finanzsystems an die Öffentlichkeit. Und… er präsentiert viele Fragen, ein Grundkonzept und moralische Überzeugungen. Action, also konkrete Handlungen, sind Fehlanzeige. Ihm…

Börsenanalyse: Es gibt kein brauchbares Zertifikat auf den Baltic Dry Index

Hallo Herr Heibel, hier ein Produkt auf den Baltic Dry Index. HSC Frachtraten Protect Zertifikat III auf BDI – Baltic Dry Index WKN: BC1BGF ISIN: DE000BC1BGF6 Den Ticker finde ich als Banker sehr gut. Tonfall passt auch. Die Realitäten will man im Vertrieb der Bank nicht anerkennen. Es wird auf Deubel-komm-raus verkauft. Die “Führungskräfte” erzählen den Kollegen jede Menge Mist. Viele Informationen werden geschönt. Eigene Gedanken zum Markt darf man zwar äußern,…

Börsenkrise: Moral der Elite ist gefragt

Guten Tag Herr Heibel, wie viele gesundheitlich angeschlagen war ich gestern Abend bereits auf dem Weg ins Bett, als ich doch noch den Fernseher anschaltete und auf BBC World News hängen blieb. In einer Diskussionsrunde saßen unter anderem der Vize der AIG, die Finanzminister Schwedens und eines afrikanischen Landes, sowie eine Berkeley-Professorin die sagte, auch im Aufsichtsrat von Morgan Stanley zu sitzen. “Seltene Gelegenheit” dachte ich mir. Ausgehend von der der Berkeley-Dame,…

Analyse: Deutsche Bank – Pressekonferenz

Soeben läuft die Analystenkonferenz der Deutschen Bank, Sie können sie auf der Seite der Deutschen Bank unter http://www.thomson-webcast.net/de/dispatching/?db_090205_ac life verfolgen. Ackermann spricht davon, dass andere sagen würden, er habe eine “kitchen sink” Aktion durchgeführt mit der Abschreibung von 4,6 Mrd. Euro auf Wertberichtigungen von Handelspositionen – sprich Imobilienderivate. Im Englischen sagt man, “everything and the kitchen sink …” wenn man ausdrücken will, dass man mehr als nötig getan hat. Indirekt teilt Ackermann…

Börsenanalyse: Shorten / Leerverkaufen: Was mit der Dividende passiert

Hallo Herr Heibel, ich lese Ihren  Ticker regelmäßig und konnte dadurch vor einigen Tagen  den Schülern unserer letzten Klasse  eine verständliche Erklärung über die  Finanzkrise geben.  Ich habe dabei auch über das Fehlen der up tick rule gesprochen und  natürlich erklären müssen, was shorten bedeutet. Dabei kam eine Frage zum Shorten, die ich nicht erklären konnte und daher um Ihre Hilfe bitte: Wer erhält die Dividenden bei geshorteten Aktien?  Wenn das Shorten…

Börsenanalyse: Kommentare zum Rentenhändler “Marc aus Luxemburg”

Liebe Börsenfreunde, ich bin überrascht, welch hohe Wogen meine Korrespondenz mit dem Luxemburger Rentenhändler schlägt. In diversen Foren wurden Ausschnitte übernommen, es findet eine Rege Diskussion statt. Um die Diskussion auf einem sachlichen Niveau zu belassen, stelle ich die wie immer qualitativ hochwertigen Kommentare der Heibel-Ticker Leser, die mich per E-Mail kontaktierten, hier auf diese Blogseite. Vielleicht können wir auf diese Weise weitere fundierte Informationen sammeln. {weiter[40|9]}

Aktienanalyse: Analystenkonferenzen als Audio zum mithören

Sehr geehrter Herr Heibel, ich bin seit einigen Wochen begeisterter Kunde Ihres Börsentickers und warte immer ungeduldig auf die neueste Ausgabe. Bitte machen Sie weiter so. Trotz der brandheißen, fundierten Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, möchte ich mich über die Aktien, die ich halte und zu kaufen gedenke noch weitergehend informieren. James Cramer schreibt in einem seiner Bücher, dass Telefonkonferenzen der AGs in den USA (falls es sich nicht um reines…

Börsenanalyse: Risikostreuung für die Krise

Lieber Herr Heibel, was würden Sie mir für meine eigene Vermögensverwaltung in der heutigen ratlosen Zeit empfehlen, wie ein Portfolio (verschiedener Risikoklassen) momentan aussehen könnte? Ich bin nicht mehr optimistisch mit der Weiterentwicklung der Finanzen und der Wirtschaft global. Also bin ich heute risikoscheu. Vielen Dank für Ihre weitsichtige Empfehlung. Ich habe immer Lesespaß bei der Lektüre Ihrer kritischen Börsenbriefe. Freundliche Grüsse, Sabyasachi aus der Schweiz ANTWORT: Vielen Dank für Ihr Lob.…

Börsenanalyse: Tim Geithner ist eine umstrittene Person

Sehr geehrter Herr Heibel, gerne lese ich Ihre wöchentlichen Beiträge. Diesmal bin ich aber mit einem Teil ihres Beitrags nicht einverstanden. Sie schießen sich wie ich meine hier völlig zu Unrecht auf den neuen Finanzminister Timothy Geithner ein. Zu allererst ist anzumerken, dass Geithner eben nicht aus der Finanzbranche kommt (so wie die meisten seiner letzten Vorgänger unter Bush). Er kommt aus dem akademischen Kreis und hat in seiner jungen Karriere schon…

Aktienanalyse: Raiffeisen Intl. noch immer zu gefährlich

Lieber Herr Heibel, im Moment sind Sie sicher voll mit der akutellen Ausgabe beschäftigt, aber vielleicht haben Sie 5 Minuten … In der letzten Ausgabe haben Sie indirekt gefragt, ob jemand einen weißen Ritter in der Bankkrise kennt. Da fällt mir Raiffeinsen International ein, die Sie ja bei meinem Depotcheck letzten September verrissen haben. Aber lesen die unten stehende Mail der investor relation-Abteilung. Die weisen im Gegensatz zur Deutschen Bank für 2008…

Börsenanalyse: Heiße Stories für 2009

Hallöchen  Herr Heibel, wie versprochen, melde ich mich nun zum Anfang des Jahres mit meinen Ideen für die Zukunft. Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass meine Anregungen für Sie neu sind. Wäre sogar hilfreich, denn dann können Sie mir vielleicht schneller eine Antwort geben 🙂 Doch bevor ich zu meinen Anregungen komme, wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie natürlich noch alles erdenklich Gute für’s neue Jahr. Ich hoffe, Sie sind gut reingerutscht…

Aktienanalyse: Forsys Metals Übernahme & Schmack Biogas Chaos

Hallo Herr Heibel, vor Forsys Metals hatten Sie etwa Frühjahr 2008 schon mal gewarnt: Ein Unternehmen, das um die Minenlizenz für Produktion im Valenciatal und woanders kämpft. Sie hatten das Warten auf die Minenlizenz als Lotteriespiel bezeichnet. Die Minenlizenz wurde im Sommer 08 vergeben, und für Februar steht die Zahlung einer Übernahme an, die die Aktie ca. 7 Dollar wert ist, also ca. 4,4 Euro. Es stimmt zwar leider, dass schon wieder…