Zum Inhalt springen

Kategorie: Börsenbrief – Leserfragen

Täglich erreichen mich eine Vielzahl Fragen von Kunden meines Börsenbriefes Heibel-Ticker. Eine kleine Auswahl der Fragen veröffentliche ich hier auf diesen Seiten.

Heibel-Ticker Leserfragen – CureVac IPO – Tesla Aktien Split – Delivery Hero & DAX

Die Leserfragen aus Kapitel 05 von letzter Woche sind immer noch aktuell: Woher rührt der Unterschied im Verlauf der US- zu den dt. Aktienindizes? Lohnt eine Sammelklage gegen Wirecard überhaupt? Was ist vom DAX-Aufsteiger Delivery Hero, was vom IPO CureVac zu halten? Und warum splittet Tesla die Aktien? Zudem beantworte ich Fragen zu meiner Vorgehensweise mit dem Heibel-Ticker Portfolio. Leserfragen meiner Ausgabe 20/33 vom Freitag, 14. August 2020 US-Aktien laufen besser als…

Heibel-Ticker Leser fragen und Stephan Heibel antwortet persönlich

In der vergangenen Woche habe ich mich wieder mit einer Menge von Leserfragen beschäftigt. Die Korrespondenz lesen Sie in Kapitel 05. Darin gehe ich unter anderem auf die leidenschaftlich geführte Diskussion Elektroantrieb versus Brennstoffzelle ein. Tücken der Sentiment-Analyse Wirecard Sammelklage Airbus und Flugbranche dem Untergang geweiht MTU statt Airbus Brennstoffzelle vs. Elektroauto DAX Jahreszyklus mahnt zur Vorsicht Worldline & Square wegen Wirecard Corona-Zahlen steigen nicht Kundenkommentar zur Märchensteuersenkung Vollständig frei zugängliches Kapitel…

Leserfrage: Heibel-Ticker Börsenbrief für Anlagesumme von 10.000 Euro?

Leserfragen gibt es in meiner neuen Ausgabe 20/20 auch wieder, ein Kunde brachte mich auf die Idee, das Kapitel HINTER die Updates und die Portfolio-Tabelle zu schieben: Insbesondere für die langjährigen PLUS-Kunden ist der schnelle Blick in die Updates wichtig. Da könnte das Scrollen durch die Leserfragen lästig werden. Daher sind die Leserfragen also ab sofort nach hinten verschoben, nichts desto trotz aber weiterhin überaus spannend: Darin behandele ich Fragen zu Wirecard,…

Heibel-Ticker Leserfragen und Antworten zu den Themen Ölkonzerne, Ölbranche, ÖL-ETC und Öl-Future-Fehler

In meiner neuen Ausgabe 20/19 gehe ich auf die vier folgenden Leserfragen ein. Nachfolgend gibt es Auszüge der Fragen. Die kompletten Fragen und meine Antworten gibt es in Kapitel 06 unter https://heibel-ticker.de/heibel_tickers/1747#ch06 FRAGE + Spekulation mit Ölkonzernen + Hallo Herr Heibel, zunächst ein großes Kompliment für Ihre gestrigen Ausführungen, die sich zu 100% mit meinen Einschätzungen gedeckt haben! Da waren Sie in Höchstform unterwegs…;-) … haben Sie vielleicht eine Idee,über welches Papier…

Heibel-Ticker Leserfrage: Was haben Tesla & Beyond Meat der Konkurrenz voraus?

LESERFRAGE Auszug: „Hallo Herr Heibel, zu den beiden Neuempfehlungen im letzten HT ein paar Fragen: Ich stimme zu, dass es sogar in der aktuellen Situation Unternehmen geben mag, die im Vergleich zu ihrem echten Wert günstig sind. Aber ausgerechnet die beiden Heißluftballons Tesla und Beyond Meat? Ich stehe beiden etwas ratlos gegenüber, was vermutlich mit einem Mangel an Informationen meinerseits liegt. Nach allem, was ich bei Ihnen über Tesla gelesen habe, sind…

Leserfrage: Wo kommen plötzlich die Billionen, Milliarden und Millionen an Geld her, und wer soll sie zurückzahlen?

Ich freue mich über das positive Feedback zu den Leserfragen meiner letzten Ausgaben. Ich werde die Leserfragen nun wieder in den Heibel-Ticker als eigenes Kapitel einbauen. Vor vielen Jahren hatte ich das schon regelmäßig getan, doch damals störten sich einige Leser daran, dass ich auf individuelle Probleme eingehe, was die Allgemeinheit „nicht interessiere“. Ich habe das dann irgendwann gelassen. Das aktuell positive Feedback zur erfolgten Wiederaufnahme einiger meiner Leser bestärkt mich darin,…

Seit 1998 beantworte ich jede Leserfrage / Im Update gibt es aktuelle Antworten

Seit 1998 beantworte ich jede Leserfrage, seit 2005 sind es jedes Jahr ungefähr 1.000-2.000, dieses Jahr wohl eher noch mehr. Gestern versendete ich mal einen kleinen Einblick in das, was über mich hereingebrochen ist: Knapp 100 Leserfragen habe ich in den vergangenen Tagen beantwortet, eine Reihe davon habe ich Ihnen in der Ausgabe 20/13 abgedruckt. Meine Frau erklärt mich für verrückt, dass ich jede Leserfrage beantworte. Für mich gehört das aber dazu,…

Leserfrage zum Crash

Sehr geehrter Herr Heibel, ich habe vor ein paar Tagen das Buch Machtbeben von Dirk Müller von einem Freund zu lesen bekommen, vielleicht nicht gerade der richtige Zeitpunkt 😊. Kennen Sie den Inhalt? Herr Müller beschreibt in seinem Buch u.a. die Chinaproblematik, er nennt China als die größte Blase der Weltwirtschaftsgeschichte. Er beschreibt u.a. Die getürkten Daten zur Wirtschaftsleistung Die immense Verschuldung der Chinesischen Firmen Sinkende Währungsreserven Chinas uvm. Als Auslöser für einen…

Übernahmeangebot der Commerzbank für die Comdirect Bank

Sehr geehrter Herr Heibel,ich bin ein langjähriges Mitglied Ihres Börsenbriefes. Ihre Schreiben lese ich mit Interesse, komme aber leider nicht immer dazu. Nun habe ich eine Frage speziell an Sie:Ich besitze Comdirect Aktien seit ca. 2000, der Kaufpreis lag bei 15,59€. Wie alle Bankaktien ist diese im Laufe der Jahre gefallen und ich habe Sie in der Hoffnung behalten, dass der Aktienkurs irgendwann mal den Einkaufspreis übersteigt. Jetzt kommt mir die Commerzbank…

TeamViewer geht an die Börse: lohnt sich eine Investition?

Heute geht TeamViewer an die deutsche Börse. Endlich mal wieder ein attraktiver IPO, denken sich viele. Ich habe mir die Rahmendaten angeschaut und meine Einschätzung inklusive Analyse mit Wettbewerber Zoom erstellt. Meine Einschätzung ist im Kapitel 04 der aktuellen Heibel-Ticker PLUS Ausgabe 38 verfügbar: www.heibel-ticker.de/heibel_tickers/1665 Wie schätzen Sie eine Investition in den IPO ein? Stephan HeibelSeit 1998 verfolge ich begeistert die Börsen der USA und von Europa. Mittlerweile schreibe ich wöchentlich für…

Was „früher“ galt, gilt nicht mehr – eine kommende Rezession ist kein Muss

„Früher“ konnte man aus einer invertierten Zinskurve eine herannahende Rezession ableiten, doch seit Jay Powell von Donald Trump vor sich hergetrieben wird, gilt auch diese Korrelation nicht mehr. Wenn der Ölpreis steigt, dann ist das ein Zeichen für eine gesunde Konjunktur und entsprechend müssten die Aktienkurse steigen, hieß es jahrzehntelang. Im Umkehrschluss hieß es, ein fallender Ölpreis sei ein Zeichen für eine Konjunkturabschwächung. Doch in der jüngeren Vergangenheit haben wir immer wieder…

Splunk mit möglichem Gewinn von 40%

Lezte Woche hatte ich wieder Splunk empfohlen. Durch die Umstellung weg vom Lizenz- hin zum Abo-Modell hat Splunk weiterhin gute Wachstumschancen über die jährlichen 33% hinaus. Es gibt nur weniger andere Unternehmen, die ähnlich groß sind und mit über 25% wachsen: Microsoft, Oracle, Salesforce, ServiceNow, VMware und Workday. Splunk ist somit in einen sehr elitären Club eingetreten. Ich sehe den letzten Ausverkauf in Splunk als günstige Einstiegsgelegenheit. Das Unternehmen steigert Umsatz und…