Zum Inhalt springen

HT+ Update 2020#08 / “Börsen Ausblick auf die Zeit nach Corona”

Es ist an der Zeit, sich mit Fragen der anderen Art auseinander zu setzen: Der DAX hat inzwischen knapp 40% binnen drei Wochen abgegeben. Wie weit kann das noch gehen? Ich möchte sagen, dass ich die derzeitigen Kurse für viel zu pessimistisch halte. Ja, wir laufen auf katastrophale Zustände auch hier in Deutschland zu.

Aber auch diese Krise, diese Pandemie, werden wir meistern und anschließend werden Unternehmen ihre Tätigkeit wieder aufnehmen und es wird sich zeigen, dass die Wirtschaft schneller zurückfindet, als dies anhand der aktuellen Kursentwicklung zu erwarten wäre. Es hilft mir, unsere Aktien als Unternehmensanteile zu betrachten, als Anteil an unserer Wirtschaftsleistung. Was derzeit an den Aktienmärkten läuft, ist eine Übertreibung nach unten.

Also: Zwei Dinge wollte ich Ihnen heute mitteilen:

  1. Der Ausverkauf kann durchaus noch tiefer gehen und deutlich länger andauern, als wir das bislang dachten: 7.000 Punkte im DAX werden diskutiert und die Dauer von 5 Monaten lässt sich aus der Erfahrung der Finanzkrise ableiten.
  2. Die anschließende Erholung wird uns positiv überraschen. Wenn dies so eintritt, dann ist es im Rahmen einer Erholung ratsam, noch einige Positionen zu verkaufen, um die Kursschwankungen der kommenden Monate immer wieder mit Nachkäufen und Teilverkäufen zu nutzen, unseren Buchverlust zu verringern.

Details und Hintergründe zu meiner Einschätzung finden Sie im Heibel-Ticker PLUS Update 2020#08 unter https://heibel-ticker.de/heibel_tickers/1727 (Zugang exklusiv für angemeldete Abonnenten).

Published inMarkteinschätzung