Zum Inhalt springen

Monat: April 2021

Heibel-Ticker Bitcoin Reihe Teil IV: Hardware Wallet für Ihre Kryptowährung

In Teil IV unserer Bitcoin-reise stelle ich Ihnen heute ein Hardware Wallet vor. Das war ursprünglich für Teil V geplant, ich halte es aber andersrum für besser. Das ursprünglich für Teil IV geplante Software Wallet folgt später, dann als Teil V. Mit einem Hardware Wallet sichern Sie Ihre Bitcoins gegen den Zugriff durch Dritte. Ich finde hier schon den Vergleich zum Gold angebracht: Natürlich kommt niemand an Ihr Xetra-Gold ran, das in…

So tickt die Börse: Steuerdiskussion führte zu kurzem Ausverkauf

Ich bespreche in meinem neuen Kapitel 02 die in meinen Augen übertriebene Angst vor Steuererhöhungen, die letzten Donnerstag zu einem Ausverkauf an den US-Börsen geführt hat: US-Präsident Joe Biden überlegt, die Kapitalertragssteuer auf Gewinne anzuheben. In meinen Augen wird das kaum in der beabsichtigten Form geschehen und wenn, dann sind die Auswirkungen für Unternehmen vernachlässigbar. Außerdem in Kapitel 02 meiner neuen Börsenbrief Ausgabe: Volkswagen baut die Zukunft seiner Batterietechnologie auf die Entwicklung…

Salz & Pfeffer zum Mittag mit 2x Bitcoin: 1x Einladung für Dienstag und 1x Aufzeichnung von Mittwoch

Roman Reher alias den Blocktrainer Morgen / Dienstag um 12 Uhr haben Wais und ich Roman Reher alias den Blocktrainer zu Gast. Sein YouTube Kanal gehört mit über 50.000 Follower zu den erfolgreichsten Bitcoin-Kanälen Deutschlands. Roman kümmert sich stark um das grundsätzliche Verständnis des Bitcoins, der Bedeutung für die Gesellschaft, der Zukunftsfähigkeit und der Gefahren. Ich garantiere Ihnen, dass er dafür sorgen wird, dass Ihnen das eine oder andere Lichtlein aufgeht 🙂…

Salz & Pfeffer zum Mittag: Video mit Alfred Schopf, CEO von PVA TePla und Ankündigung für Bitcoin Mittagsplauderei

Info vorab: hier gibt es die Aufzeichnung zur letzten Salz & Pfeffer Mittagsplauderei mit Alfred Schopf, CEO von PVA TePla. Gleich (Mittwoch 21. April 12 Uhr) gibt es die nächste Mittagsplauderei zum Thema “Bedeutung des Coinbase Börsengangs für die Bitcoin Welt”. Mehr Infos dazu weiter unten. Am Dienstag hatten wir bei Salz & Pfeffer zum Mittag Alfred Schopf zu Gast, CEO von PVA TePla. Der Mann hat 10 Jahre bei Jenoptik gelernt,…

Anleger Sentiment: Euphorie und Zukunftspessimismus mahnen zur Vorsicht

Das Anleger Sentiment ist nun auf einem Niveau angelangt, das mich wirklich nachdenklich und besorgt macht. Nicht weil Euphorie über die Allzeithochs herrscht, sondern weil die Zukunftserwartung gleichzeitig im Keller ist: Pessimisten dominieren. Was ich daraus ableite: Die Anlegerstimmung ist auf einen Wert von 4,1 gesprungen und notiert damit im Bereich der Euphorie. Das ist, allein betrachtet, noch kein Warnsignal. Im Gegenteil, es ist normal, dass sich Anleger über ein neues Allzeithoch…

Salz & Pfeffer zum Mittag mit Tobias Berens, Bitcoin-Trader

Am kommenden Mittwoch um 12 Uhr werden wir uns anschauen, welche Einflussfaktoren den Bitcoin bewegen: Halving, Coinbase-Börsengang, technische Chartanalyse, aber auch Zugangsprobleme und Sicherheitsprobleme. Unser Gesprächspartner ist Tobias Berens. Er hat mir in den vergangenen Wochen bei der Bitcoin-Reise beratend zur Seite gestanden. Ohne ihn wäre es mir nicht gelungen, so viele unnütze Informationen links liegen zu lassen und mich auf das Wesentliche für uns Anleger zu konzentrieren. Wenn Sie also noch…

Lucky Luke an der Börse: erst kaufen, dann analysieren

Als einer meiner besten Tipps hat sich die von mir entwickelte «Lucky Luke Methode» bewährt: Der Mann, der schneller schießt als sein eigener Schatten. Manchmal ist es am Aktienmarkt gut genug, schnell zu sein, auch wenn man falsch liegt. Wenn man schnell reagiert, dann hat man in der Regel noch ausreichend Zeit, sich eine fundierte Meinung zu bilden und – falls man falsch lag – den Fehler zu korrigieren. Oft genug schon…

Anleger Sentiment: US-Party ufert langsam aus

Das Anlegersentiment in Deutschland hat sich ein wenig beruhigt, in den USA werden jedoch extreme Euphorie gemessen. Wie das zusammen passt und was das für den DAX bedeutet: Der Stimmungsunterschied zwischen den USA und Deutschland ist extrem. In Deutschland hat schon eine moderate Börsenwoche ausgereicht, um sämtliche Stimmungsindikatoren zurück zu holen. In den USA hingegen tanzen die Puppen auf den Tischen. Vor zwei Wochen hatte ich gesagt, gute Parties können länger andauern,…

So tickt die Börse: Pendelrallye von Hoch zu Hoch

Am Aktienmarkt war es letzte Woche verhältnismäßig ruhig: Osterferien. Dennoch gab es einige wichtige Entwicklungen: Das 1,9 Mrd. USD schwere US-Konjunkturprogramm soll durch eine Erhöhung der Unternehmenssteuern finanziert werden, wünscht sich US-Präsident Joe Biden. Ob das so kommt, ist noch nicht klar, und entsprechend bewegen sich Zinsmärkte, an den Aktienmärkten wird die Rotation der vergangenen Monate teilweise zurückgedreht und auf dem Währungsmarkt kommt es ebenfalls zu einer Gegenbewegung. Wie gefällt Ihnen der…

Stimmungslage der Börse erkennen und für das eigene Portfolio nutzen

Wer das Anleger-Sentiment richtig interpretiert, der kann zukünftige Entwicklungen abschätzen und sein Portfolio entsprechend ausrichten. Entweder verkaufen und auf günstige Kurse warten, geduldig halten und abwarten oder in steigende Kurse investieren. Ich bin seit über 30 Jahren Börsenprofi und verfolge wöchentlich die Stimmungslage an der Börse. Das mache ich unter anderem mit folgenden Indikatoren: Mit wöchentlichen Umfragen unter Anlegern erhebe ich seit 2005 die folgenden Stimmungsdaten Deutscher Aktienmarkt (DAX) Zinsmarkt (BundFuture) Währungen…

Salz & Pfeffer zum Mittag No. 4 mit Alfred Schopf, CEO von PVA TePla

Wir werden über die Hintergründe der globalen Chipknappheit und deren Auswirkung auf die Automobilproduktion sprechen. Alfred Schopf führt PVA TePla seit 4 Jahren. Zuvor war er fünf Jahre CEO von Leica Camera und führte das Traditionsunternehmen in die digitale Gegenwart. Präzision ist also Programm. Die Gießener produzieren Kristalle für die Halbleiterindustrie und partizipieren an der derzeit hohen Nachfrage und den Produktionsengpässen der Chip-Industrie. Analysten blieb das nicht verborgen, zuletzt wurde das Kursziel…

Börsen Ausblick: Verunsichern Allzeithoch und das Erreichen des Jahresziels zu Recht?

Im neuen Ausblick im Kapitel 04 habe ich meine Einschätzung für den Monat April abgegeben: die 15.000 Punkte im DAX sowie Allzeithochs in Serie lassen viele Anleger vorsichtig werden. Ich untersuche, ob das zu Recht geschieht. Der DAX stürmt von einem Allzeithoch zum nächsten, die 15.000 Punkte-Marke wurde letzte Woche übersprungen und ein Ende der Rallye ist nicht in Sicht. Die Argumente, was für ein Ende der Rallye sorgen könnte, werden sogar…