Zum Inhalt springen

Monat: März 2011

Entwicklungen am Energiemarkt

Sehr geehrter Herr Heibel, ich möchte Ihnen gerne ein paar Fragen zu den momentanen Entwicklungen am Energiemarkt stellen bzw. ein paar Überlegungen dazu mitteilen. Ich war von Ihrer Solarstudie 2010 sehr beeindruckt und habe dank Ihnen die Branchenkonsolidierung auch als solche vorwegnehmen können. Sonst wäre ich vielleicht wieder zu früh eingestiegen, denn ich hatte schon mehrmals kurzfristig schöne Gewinne durch SWV und CTN einfahren können. So ist es mir ein Rätsel, warum…

Stopp Loss Handling

Lieber Herr Heibel, nachdem mir Ihr Börsenbrief ein paar nette Einnahmen beschert hat, “partizipieren” Sie in Form des Updates. +smile+ Zur Sicherheit habe ich schon mal meine Handy-Nummer eingetragen. Was ich super fände, wären Infos/Empfehlungen zum Stopp Loss in diesen volatilen Zeiten. Oft stoppt man sich einfach – sorry, total “dämlich” aus. Herzliche Grüße, Claudia aus Nürnberg ANTWORT: Ich habe aufgehört, Stopp Loss Marken zu publizieren. Das Resultat war regelmäßig, dass der…

Lesermeinungen zur Atom-Katastrophe in Japan

Nach meinem Update kurz nach den schrecklichen Ereignissen in Japan erhielt ich viele Kommentare meiner Leser, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Zunächst hier nochmals das Update vom 15.3.2011: Die Situation in Japan bleibt kritisch. Es erreichen mich immer mehr besorgte Anfragen von Ihnen hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf unsere offenen Positionen. Ich will daher einen kurzen Überblick über meine Einschätzung der möglichen Folgen geben. Der Nikkei ist heute um 10,5% eingebrochen. Die…

E10-Diskussionen reißen nicht ab

Die Reaktionen meiner Leser zur Benzin-Debatte reißen nicht ab. Daher habe ich Ihnen hier nochmals unsere Trading-Idee und meine Einschätzung zum E 10 Gipfel vom Anfang des Monats zusammengefasst: Crop Energies – eine Tradingidee vom 4.3.11 Die Südzucker AG hat für die Produktion von Ethanol eine Tochter ausgegliedert, die Crop-Energies. Nur 22% der Aktien befinden sich im Streubesitz, Südzucker hält 70,5%. Der Handel ist somit dünn, bei der Marktkapitalisierung von 460 Mio.…