Zum Inhalt springen

Monat: Februar 2009

Aktienanalyse: Pleitegeier kreist über IQ Power

Hallo Herr Heibel, leider bin ich zu spät Ihr Abo Kunde geworden. Damit meine ich mein Aktiendepot habe ich viel früher angelegt und muss heute aussitzen. Ich habe allein 200K IQP (  A0DQVL ) Aktien zum Durchschnitt von 1,70 € . Da kann mir keiner helfen und ich hoffe auf einen Rebound. Da ich Sie sehr schätze, würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn Sie sich mal mit diesem Wert beschäftigen würden…

Marktanalyse: Liquiditätsengpass, Immobilienkrise

Guten Tag Herr Heibel, nun, zu meiner Überschriftszeile. Mich würde interessieren, ob es Anzeichen gibt, dass die Liquidität, ich meine das gegenseitige Leihen von Geld unter den Banken, wieder zunimmt, damit also das Vertrauen zwischen den Geldinstituten. Vorstellen kann ich es mir nicht. Doch Ihre Beobachtungen zum langsamen Anstieg von Frachtraten durch die Wirtschaftsaktivitäten in China fand ich ebenfalls überraschend. Sie haben sehr nachvollziehbar betont, dass in meinem Worten die Relation zwischen…

Aktienanalyse: HypoRealEstate: Pleite ist die beste Lösung

In der Ausgabe des Heibel-Tickers vom vergangenen Freitag habe ich offen gefragt, was genau an der HypoRealEstate (HRE) so wichtig zu retten ist, dass sie nicht in die Insolvenz geschickt werden kann. Ich habe bei meiner Recherche nichts gefunden, was einen Vergleich mit Lehman Brothers rechtfertigen würde. Insbesondere der von der HRE organsierte Pfandbriefhandel würde auch ohne die HRE ohne Probleme weiter laufen. Ich habe meine Leser um Kommentare gebeten, hier die…

Börsenanalyse: Lob aus der Bank

Hallo Herr Heibel, Ihren Newsletter lese ich mit Begeisterung. Kurz. Knackig. Messerscharfe Analyse. (Ihre Argumente sind in meiner Bank-Abteilung nicht gern gesehen.) Weiter so, Herr Heibel! Viele Grüße aus Bayern in den Norden, Ulrich {weiter[40|9]}

Aktienanalyse: Boyd Gaming aus Las Vegas hochverschuldet und insolvenzgefährdet

Hallo Herr Heibel, Sie sollten sich mal die Aktie “byd”, die in Hongkong notiert ist (1211), anschauen. Warren Buffett hat sich vor einigen Monaten an dem Unternehmen beteiligt. Ich halte diese Aktie für ein langfristig vernünftiges Investment. Mit herzlichem Gruß, Till aus Münster ANTWORT: Warren Buffett hat auch zu 130 USD je Aktie Goldman Sachs gekauft (Stand heute: 84 USD). Er hat auch zu 22,50 USD General Electric Aktien gekauft (Stand heute:…

Aktienanalyse: Denison Mines und Silvercorp zu spekulativ

Sehr geehrter Herr Heibel, endlich komme ich dazu meine Post zu bearbeiten und mich ein wenig um die Börse zu kümmern. Ich war wieder einmal in den Bergen unterwegs – es tat gut, den kompletten Alltag hinter sich zu lassen. Vielen Dank für die ausführliche Analyse meiner Idee – dadurch werde ich sicherlich entsprechende Anregungen umsetzen. Aufgrund dessen, dass es Ihnen leider nicht mehr im vergangenen Jahr möglich war, diese Analyse zu…

Börsenanalyse: CFD-Spekulation mit Dividendenausschüttungstermin

Hallo Herr Heibel, eine spezielle Frage, vielleicht ist das die eierlegende Wollmilchsau???? Am Tag nach einer Hauptversammlung werden die Aktien am nächsten Tag ex div. eröffnet. Das bedeudet bei 5% Div. eröffnet die Aktie um 5% niedriger. Wie sieht es aus, wenn ich am Tage der Hauptverammlung diese Aktie kurz vor Börsenschluss mit einem short CFD kaufe und diesen am nächsten Tage zum Eröffnungskurs wieder verkaufe. Dann müsste mein CFD diese 5%…

Aktienanalyse: Porsche unberechenbar

Hallo Herr Heibel, mir ist zum Thema Porsche gerade eine Frage in den Kopf geschossen. Ich meine wir haben die Bilanzdaten noch nicht, wobei ich nicht mal weiß, ob daraus überhaupt alles ersichtlich ist, was nötig wäre.  Aber unabhängig davon, frage ich mich gerade, warum man nicht einfach ausrechnet, was der VW/Kursanteil bei Porsches Gewinn ist. Ich habe mir das gerade so gedacht. Sie meinten es gäbe 8.3Mrd Gewinn und ohne die…

Depotanalyse: Maximals Positionsgröße

Hallo Herr Heibel, FRAGE: wie viele Prozent vom Depot entspricht bei Ihnen einer vollen Position? Vielen Dank, Günther aus Maintal ANTWORT: Die Prozentzahlen 25%, 50%, 75% und 100% sollen nur einen Anhaltspunkt für Teilkäufe und Teilverkäufe geben. Wie groß eine jeweilige Position in einem Depot dann letztlich sein sollte, hängt von vielen persönlichen Dingen ab, die ich nicht für all meine Kunden einschätzen kann: Ihre persönliche Risikoneigung, Ihre Vermögensverhältnisse (Altersvorsorge oder wird…

Aktienanalyse: Kohleförderer Alpha Natural Resources wird von US-Konjunkturprogramm profitieren

Sehr geehrter Herr Heibel, im Rahmen Ihres   H E I B E L – T I C K E R  P L U S  U P D A T E wäre ich Ihnen für einen Kommentar zu obigem Papier sehr dankbar. Die Aktie scheint sich mit der Erholung von Rohstoffwerten sehr zu verbessern. Ist dies reine Spekulation? Welche Substanz hat dieser Minenbetrieb? Dank und Gruß, Robert aus Heidelberg ANTWORT: Der amerikanische Kohleförderer…