Zum Inhalt springen

Monat: Januar 2008

Ergebnis der Fed-Sitzung: Bullischer denn je!

Guten Abend, Herr Heibel! Versuche gerade zu deuten, ob heute Abend Ihr Szenario 3 oder 4 eingetreten ist… (Leider sind die mir zur Verfügung stehenden Informationsquellen nicht die schnellsten…). So wie die Börse aktuell reagiert tippe ich auf Szenario 3. Ihr heutiges update hat mich allerdings etwas irritiert und verunsichert: kaufen JA, Technologie NEIN? Gilt dies nach der Senkung der rates durch die FED nach wie vor? Viele Grüße? Uwe ANTWORT: Szenario…

Marktanalyse: Subprime Immobilienkrise

Hallo Herr Heibel, zunächst ein großes Kompliment für Ihren Börsenbrief, der einen guten Überblick über die Gesamtwirtschaftslage vermittelt. Und danke auch für die aktuellen Meldungen in dieser Woche, in der sich doch einige Fragen aufwarfen. Ich bin über das Ausmaß der Subprime-Krise sehr überrascht. M.E. ist diese Krise völlig überzogen und sollte sich bald wieder legen. Diese Meinung basiert auf folgender Berechnung: Einwohner USA: 300 Mio. = ca. 100 Mio. Familien Davon…

Börsenanalyse: US Dollar oder Yen

Sehr geehrter Herr Heibel, der US-Dollar ist jetzt schon nicht mehr viel wert, was halten Sie von einer längerfristigen Anlage in selbigen? 6-Monatschart Euro/USD Comdirect bietet ein Währungsanlagekonto für verschiedene Währungen, u.a. auch den Dollar. Wann meinen Sie wäre eine Long – Anlage auf den US-Dollar sinnvoll? Oder sollte man den jap. Yen bevorzugen? Danke für eine Antwort Ihr Leser Rüdiger aus Bad Marienberg ANTWORT: Ich halte derzeit den japanischen Yen für…

Börsenanalyse: Yen und Japanischer Aktienmarkt

Sehr geehrter Herr Heibel, ich habe den Eindruck, dass entweder ein Verständnisproblem meinerseits vorliegt, oder Ihre Argumentation unlogisch ist: Sie schreiben etwa sinngemäß, dass Gelder aufgrund des sich stärkenden Yen nun zur weiteren Auflösung von Carrytrades genutzt werden und deshalb Gelder zur Rückzahlung von YenKrediten aus dem Japanischen Aktienmarkt (wie auch aus dem Ausland) abgezogen werden. 6-Monatschart Euro/Yen Das ergibt aber ja keinen Sinn, denn CarryGelder sind ja maßgeblich in anderen Märkten…

Aktien Analyse: Biopetrol & Cab-Tive Advertising

Sehr geehrter Herr Heibel, A0M89Z – CAB-TIVE ADVERTISING INC. REGISTERED SHARES DL – machte heute 10% Kursverlust! A0HNQ5 – BIOPETROL Industries AG Inhaber-Aktien SF 1 hat heute 2,2% Kursgewinn gemacht! 6-Monatschart Biopetrol Fundamentalkennzahlen 2007e 2008e 2009e Ergebnis/Aktie (in EUR) 0,24 0,61 0,97 KGV 15,15 5,94 3,74 Dividende/Aktie (in EUR) 0,00 0,00 0,25 Dividendenrendite (in %) 0,00 0,00 6,97 Die Unterbewertung für Biopetrol liegt derzeit bei ca. 300% bitte empfehlen Sie einmal einen…

Aktien Analyse: Akamai

Lieber Herr Heibel, es ist ja eigentlich schon so üblich, am Anfang einer Heibel-Ticker-Leserfrage, erstmal für Ihren lebendigen und informativen Schreibstil zu danken, dass ich es fast schon weggelassen hätte. Nun, ich habe mich um entschieden und stimme in diesen Chor ein, denn ich nehme an, Sie freuen sich auch immer noch darüber, wenn Ihnen für Ihre gute Arbeit gedankt wird. Ich lese Ihre Erörterungen nun schon viele Jahre und bin, als…

Fonds Analyse: Richtiger Zeitpunkt für Immobilienanlage mit Jamestown Co-Invest 5

Hallo Herr Heibel, ich habe heute eine Frage die sich nicht mit den klassischen Investments beschäftigt, aber Ihr Spezialgebiet USA betrifft. Ich überlege mich an dem neu aufgelegten Fonds Jamestown Co-Invest 5 zu beteiligen. Mir ist klar, dass dies kein geschlossener Immobilienfonds im herkömmlichen Sinn ist, sonder eher eine private equity-Beteiligung. Ich habe mit dem Jamestown 21 ein Super Ergebnis erzielt und bin von der Arbeitsweise und Seriosität dieser Firma überzeugt. Die…

Einkaufsliste für diese Woche: China

US-Leitzinssenkung um 0,75%, US-Regierungsprogramm über 150 Mrd. USD, jeder Amerikaner erhält eine Steuergutschrift von 300 USD, Allianz der US-Banken und Immobilienversicherer mit der Regierung zur Vermeidung von Insolvenzen – worauf warten Sie noch? Die Amerikaner haben endlich verstanden, dass zur Abwendung einer Rezession das Ziehen aller Register notwendig ist, und sie tun es… …und ich denke, sie werden Erfolg haben. Es wird zwar zu einem wirtschaftlichen Abschwung kommen, einem heftigen vielleicht sogar,…

Aktien Analysen: Thyssen Krupp, Dnick

Hallo Herr Heibel, ich wünsche Ihnen alles Gute im neuen Jahr und natürlich den “richtigen Riecher”. Bezugnehmend auf Ihr Weihnachtsangebot schicke ich Ihnen die Rechnung. Ich hoffe, das geht klar, auch wenn ich erst am 26. bestellt habe. Aus der Zeit “vor Heibel” habe ich noch zwei Altlasten im Depot: Thyssen Krupp und Dnick. Hinsichtlich Dnick habe ich kein gutes Gefühl. Können Sie mir einen Typ geben? 6-Monatschart Thyssen Krupp 6-Monatschart Dnick…

3x Danke

Hallo Herr Heibel, 1) Vor einigen Wochen haben Sie eine super Analyse zu TomTom & Garmin& Co. gemacht. Erst damit konnte ich die Zusammenhänge durchblickenund Ihrer Empfehlung \”Finger weg\” befolgen. Was mir Geld gerettethat – sehe ich heute. 2) Jetzt Am Mittwoch haben Sie per Email den Boden angekündigt – wasbei dieser supervolatiler Woche sicher nicht so leicht war.Tatsächlich konnte ich in dem teiftsten Punkt einsteigen und miteinem Call-Zertifikat 60% erreichen. 3)…

Tops handeln können nur Lügner

Hallo Herr Heibel, der DAX Call war super, naja ich war etwas schnell und dann zulangsam. Kauf zu 1,52 Verkauf zu 2,36 €, da ich Freitag erst spät ins Bürozurück gekommen bin. Von Ihnen habe ich ja gerlernt, die Tops handeln können nur Lügner. LG aus Neuruppin, und vielen vielen ….. Dank für den HeibelTicker. Bis bald ‘mal in der Havelbaude ? Frank {weiter[40|9]}

Perfektes Timing & Engagement für Kunden

Sehr geehrter Herr Heibel, Betreff: Dax Call wie Sie sehen ist es Freitag 22.00 Uhr, morgen fahre ich für 1 Woche in den Skiurlaub, und doch lasse ich es mir nicht nehmen, Ihnen, auf Ihren Wunsch hin, meine Erfahrung mit dem Dax-Call, mitzuteilen. Am Morgen nach Ihrer Empfehlung stand der Kurs bei 1.08 (vom Vortag ) bei 2,08 Kauf und heute bei 2,85 raus. Tausend Dank!!! Meinen Respekt haben Sie schon seit…