Zum Inhalt springen

Schlagwort: Anleihen

Jahresausblick gemäß Umfrage unter Handelsblattlesern

Hier stelle ich Ihnen meine Interpretation der Jahresumfrage für das Jahr 2023 vor, die ich für das Handelsblatt erstellt habe. Sie lesen, welchen Börsenverlauf Anleger erwarten und welchen Themen und Branchen sie große Bedeutung beimessen. In einigen Punkten hatten unsere Umfrageteilnehmer für 2022 Recht. Das Jahrestief wurde nämlich korrekt auf den September terminiert. Allerdings hielten die Umfrageteilnehmer vor einem Jahr Kurse unter 13.750 Punkten im DAX für ausgeschlossen. Tatsächlich notierte der DAX…

Börsenanalyse: Solarwatt AG

Guten Tag, Herr Heibel, nachdem Sie vereinzelt auch Anleihen empfehlen, wäre es sicherlich interessant, Ihre Meinung und Ihren Rat zur neuen Bondm-Reihe der Börse Stuttgart und insbesondere zur anstehenden Anleihe von Solarwatt AG zu erfahren. Dank und herzliche Grüße, Wolfgang aus  Eltville im Rheingau ANTWORT: Es ist für mich weniger ein Qualitätsmerkmal, wo das Papier später notiert wird. Vielmehr schaue ich mir den Emittenten genau an. Bei der Solarwatt AG habe ich…

Börsenanalyse: Inflationsindizierte Anleihen als Schutz gegen steigende Zinsen

Hallo Herr Heibel, wenn man Inflation / steigende Zinsen erwartet, darunter müssten die Anleihemärkte leiden, oder? Lohnt es sich in dem Fall, die Anleihen shorten? Und wenn ja, wie? Puts auf Bonds kaufen? Auf welche – US Bonds, Euro-Bond-Future, oder andere Bonds? Und sehen Sie es als sinnvoll an, sich für die nächsten Monate / Jahre so zu positionieren? Danke und Gruß aus München, Robert ANTWORT: Eine gute Frage. Prinzipiell haben Sie…

Börsenanalyse: Wo soll man investieren?

Hallo Herr Heibel, in so stürmischen Zeiten wie jetzt, kommen bei mir immer wieder Zweifel auf, soll ich Aktien, Fonds, Staatsanleihen oder einfach einen Index kaufen? Staatsanleihen mit zum Teil sehr kurzer Laufzeit bieten derzeit ca. 4-4,3% (sind langweilig), mit Fonds habe ich das Problem, dass die ja auch nicht besser abschneiden wie der Index, dazu muss man noch hohe Gebühren bezahlen. Also könnte man ja einen Mix von den größten Indizes…