Druckformatierung des Heibel-Ticker Börsenbriefes

Lieber Hr. Heibel

Ich danke Ihnen für Ihr email und Ihre wertvollen Informationen.

Ich kann den Inhalt Ihrer Information sehr gut verstehen – Danke für die Offenheit und die Klarstellung.

Ich gratuliere Ihnen sehr zu Ihrem guten Tipp letzter Woche bezüglich Apple – da hatten Sie die richtige Idee zum richtigen Zeitpunkt – Sie sind ein guter Profi.

Abschliessend möchte ich Ihnen sagen, dass ich Ihre wöchentlichen Informationen sehr schätze. Ich finde Ihre Wahl der jeweiligen Themen sehr gut. Und vor allem finde ich Ihre Texte überaus schön – es liesst sich einfach, man stolpert nicht – es fliesst, man liesst weiter…. Wetten dass Sie auch Bücher über andere Themen schreiben, welche sich dank Ihrer sehr schönen Text-wahl gut verkaufen.

Bezüglich Ihrem wöchentlichen Brief hätte ich noch ein Frage: Wäre es Ihnen möglich, diesen in einem Format zu senden, welches erlaubt, dass bei Erhalt der Text sich auf die gesamten Page verteilt – oder sollte ich an meinem PC etwas einstellen?
Ich habe als Muster Ihren letzten Brief unten angehängt, damit Sie sehen, was ich meine.

Nochmals besten Dank und viele Grüsse
Robert

Lieber Robert,

ein Buch steht noch auf meiner Todo-Liste – ich weiß nur noch nicht worüber 😉

Ja, das Format ist nicht druckerfreundlich. Ich pflege bei solchen Briefen, die ich ausdrucken möchte, folgendes zu tun:

1.    Word öffnen
2.    Gesamten Text des Börsenbriefes in Word kopieren
3.    Bei Word die Zweispaltige Textform wählen (unter Format – Spalten – Anzahl der Spalten)
4.    Mit „Strg & A“ gesamten Text markieren, anschließend andere Schriftart auswählen (beispielsweise Times New Roman) – allerdings geht damit die Übersichtlichkeit der Tabelle von Kapitel 06 verloren.
5.    Nun können Sie auch noch mit der Schriftgröße hantieren, um Lesbarkeit und Seitenanzahl zu optimieren.

Formatiert gibt es nur die PDF-Dateien aus dem Kundenbereich. Der Heibel-Ticker wird auch von vielen mit mobilen Geräten (Smartphones, ….) gelesen, die sowohl die Einfachheit, als auch die kleine Dateigröße schätzen.
Freundliche Grüße    

Stephan Heibel
Herausgeber des Heibel-Tickers

http://www.Heibel-Ticker.de

Hi I'am Stephan Heibel

Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

http://www.heibel-ticker.de

Leave Your Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.