Heibel-Ticker Jahresrückblick: Vertrauen in die Wissenschaft wurde mit +21% belohnt

Ich hoffe, Sie haben schöne Weihnachtstage gehabt: Die Corona-Beschränkungen haben uns den Begriff “besinnliche” Weihnachtszeit näher gebracht und viele Familien haben sich so stark mit sich selbst beschäftigt wie lange nicht mehr. Ich persönlich habe das genießen können.

Der Hauptbestandteil meiner neuen Ausgabe ist mein Jahresrückblick in Kapitel 02: Jede Transaktion des abgelaufenen Jahres, die wir in unserem Heibel-Ticker Portfolio durchgeführt haben, wird besprochen und mit dem Blick in den Rückspiegel einer kritischen Prüfung unterzogen. Es ist meine Standardübung, aus der ich Strategieänderungen für das kommende Jahr ableiten werde, wenn ich in der nächsten Ausgabe meine Erwartung für das Jahr 2021 ausarbeite.

Wenn ich für das abgelaufene Jahr auf etwas stolz bin, dann darauf, dass ich meine Leser in dieser Marktphase bei Laune gehalten habe. Jetzt nicht zu verkaufen war schwer, aber wichtig. Es war leicht, die Corona-Gewinner zu identifizieren und zu empfehlen. Es war auch leicht, vor den Corona-Verlierern zu warnen. Aber einen Jahrhundertcrash fast vollständig investiert auszusitzen war schwer.

Doch es hat sich gelohnt, wir haben an der folgenden Erholung voll teilgenommen und unser Portfolio ist von -19% am 18. März bis Jahresende auf +20% angesprungen.

Die Transaktionsliste aller im Jahr 2020 getätigten Käufe und Verkäufe, Teilverkäufe und Nachkäufe finden Sie unter folgendem Link: heibel-ticker.de/downloads/TA2020.htm. Es ist die Rechtfertigung dafür, dass alles, was ich hier im Heibel-Ticker empfehle, auch genau so in das Heibel-Ticker Portfolio eingeht. Dabei unterliege ich einigen Beschränkungen, die sicherstellen sollen, dass meine Leser MINDESTENS genauso gut fahren wie das Heibel-Ticker Portfolio. Dem Feedback meiner Leser habe ich entnommen, dass viele von Ihnen deutlich bessere Ergebnisse erzielen konnten, herzlichen Glückwunsch 🙂

Für die Treue, die Sie mir im turbulenten Börsenjahr 2020 entgegengebracht haben, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Meine langjährigen Leser wissen: Sie sind meine Motivation, jedes Jahr noch besser zu werden. Wie es sei, wenn man sein Hobby zum Beruf macht, wurde ich bei unserer Weihnachts-Weinprobe gefragt: Wenn man jeden Freitag “liefern” muss, wird auch das schönste Hobby zur Arbeit, war meine Antwort. Doch um genau das zu tun, hole ich mir die Motivation aus Ihrer Treue, aus Ihrem Lob und Ihrem Erfolg. Ich werde alles geben, dass dies auch 2021 so bleibt.

Nun wünsche ich einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes Jahr 2021 und eine anregende Lektüre,

take share, Ihr Börsenschreibel

Stephan Heibel

Weiter zu Heibel-Ticker PLUS 21/53 Kapitel 02 -> https://www.heibel-ticker.de/heibel_tickers/1826#ch02

So tickt die Börse + Jahresrückblick + „Vertrauen in die Wissenschaft wurde mit +21% belohnt“

  • Absicherung +5% mit Zins & Gold
  • Dividende -6% aus der Urlaubskasse
  • Wachstum +47% für die Enkelkinder
  • Spekulation +37% für das gewisse Etwas

Der Jahresausblick für 2021 mit meinen Erwartungen wird in meiner kommenden Ausgabe erscheinen.