Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2021

Liebe Börsenfreunde,

Hach, war das schön: 80 Teilnehmer haben wir bei unserer Weinprobe gehabt. Winzer Christoph Steinmann hat uns einige ausgesprochen leckere Silvaner ausgesucht und vorgestellt. Ich konnte zwischendurch ein wenig über Themen sprechen, die hier in der Wochenausgabe keinen Platz finden. Meine Aufforderung, Fragen zu stellen, wurde so stark angenommen, dass ich mir überlegt habe, Anfang Januar eine weitere Videokonferenz anzubieten. Da können wir dann über aktuelle Börsenthemen und einen Jahresausblick sprechen… ohne Wein, aber hoffentlich dennoch mit Spaß.

Die Ausgabe vom kommenden Freitag fällt aus. Und der Freitag danach ist schon der 1. Januar. Die nächste Ausgabe gibt es somit erst Anfang Januar, zwischendurch halte ich mit Updates Kontakt zu Ihnen.

Dieses Jahr war anstrengend, voller Unsicherheiten und für Viele mit großen Änderungen behaftet. Bei aller berechtigter Kritik an vielen politischen Detailentscheidungen der vergangenen Monate hoffe ich dennoch, dass Sie auch in den kommenden Monaten noch die Kraft finden, die Corona-Pandemie verantwortungsvoll und hoffentlich gesund durchzustehen. Ich denke, wir alle haben schon Pläne für 2021 für Treffen und Feiern mit den Freunden und Verwandten, die wir in dieser Zeit kaum oder gar nicht sehen konnten. So betrachtet freue ich mich auf das Jahr 2021.

Nun wünsche ich Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start ins Jahr 2021.

take share, Ihr Börsenschreibel Stephan Heibel