Börsen Ausblick: Auswahl der richtigen Wachstumsaktien

Wir haben derzeit neun Titel im Wachstumsbereich unseres Heibel-Ticker Portfolios, so viele wie noch nie. Ich bemühe mich stets, unser Portfolio klein und übersichtlich zu halten, doch die Sonderangebote waren zuletzt einfach zu verlockend, so dass ich beherzt zugriff. In Kapitel 04 suche ich nun nach Kriterien, um unser Portfolio nun wieder auf die gewünschte Breite zurechtzustutzen… bislang erfolglos.

Sie glauben gar nicht, wie oft ich in den vergangenen zwei Wochen drauf und dran war, große Teile unseres Portfolios zum Verkauf zu stellen. Wenn Sie sich einen souverän agierenden Börsenschreibel vorstellen, dann liegen Sie falsch. Doch – so weh das auch tun mag – nur so kann man solche Marktphasen zum eigenen Vorteil nutzen. Ich war meiner Überzeugung treu geblieben, dass Wachstum auch künftig gefragt sein wird, während plötzlich allerorten von Konjunkturprogrammen geschwärmt wurde und eben die konjunktursensiblen Titel anzogen. Ich werde nicht immer richtig liegen. Es reicht schon, wenn ich häufiger richtig als falsch liege. Dieses Mal habe ich mir einen Punkt geholt.

Wir haben die vergangenen Wochen und Monate goldrichtig gelegen. Da war sicherlich auch viel Glück dabei. Derzeit sind wir also oben auf. Sich auf diesem Erfolg auszuruhen wird unweigerlich zur Folge haben, dass wir in wenigen Wochen ein böses Erwachen haben. Daher stelle ich mir jetzt schon die nächsten Fragen.

Wir haben vor zwei Wochen kräftig eingekauft und waren so hoch investiert wie seit langem nicht mehr und konnten die Rallye letzter Woche voll mitnehmen. Jetzt müssen wir uns jedoch entscheiden, welche Titel wir für die kommenden Monate für aussichtsreich halten. Mit neun Titeln im Bereich Wachstum unseres Portfolios haben wir vier zu viel. Wenn ich mir die Titel anschaue, wird es schmerzhaft, sich von dem einen oder anderen zu trennen.

Wir gehen in Kapitel 04 unser Wachstumsportfolio mit folgenden Aktien durch:

  • BB Biotech
  • Spotify
  • Wheaton Precious Metal
  • Airbus
  • Medios
  • Apple
  • Paypal
  • Facebook
  • AMD
  • Marvell
  • Skyworks

Ich werde in den kommenden Tagen an dieses heikle Thema gehen: Vielleicht mit Bewertungsansätzen oder aber mit der Charttechnik. An meinem Ziel, lieber wenige, dafür größere Positionen zu besitzen, halte ich fest. Sie haben es gemerkt: Wir haben derzeit so viele Titel, dass ich kaum noch zum Schlafen komme, wenn ich alle im Auge behalten möchte.

Ungeachtet dessen ist es in meinen Augen derzeit ein sehr guter Zeitpunkt, ein Portfolio aufzubauen oder umzustrukturieren. In diesen Tagen entscheidet sich, wie die kommenden Monate, vielleicht das kommende Jahr laufen wird. Ich werde immer mal wieder danach gefragt, wann ein guter Zeitpunkt ist, den Heibel-Ticker als Neukunde zu abonnieren. Meine Antwort: Jetzt 🙂

Weiter zum HT+ Kapitel 04 über https://heibel-ticker.de/heibel_tickers/1809#ch04. (Für Nicht-Abonnenten: Für einen testweisen Einblick in das Heibel-Ticker PLUS Abo empfehle ich immer wieder das Schnupperabo für 6 Wochen zu 20 Euro und inklusive aller PLUS-Funktionen: heibel-ticker.de/schnupperabo.)


Interessieren Sie sich für mehr solcher Beiträge?

Sie können sich jetzt zum wöchentlichen Heibel-Ticker Börsenbrief (gratis) anmelden und erhalten anschließend neue Börseninformationen jedes Wochenende direkt in Ihr Postfach.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung des Heibel-Ticker Börsenbriefes zu.