Investoren Sentiment animusX + Rotation führt zu Verwirrung unter Anlegern

Die Sentimentanalyse in Kapitel 03 meiner Börsenbrief Ausgabe von letzter Woche gibt weiterhin Rätsel auf, doch ich habe einen Erklärungsansatz gefunden: Aufgrund der Rotation von einer zur anderen Aktiengruppe gibt es widersprüchliche Stimmungen bei Anlegern… je nachdem, in welche Aktiengruppe Sie investieren.

Sie sehen nachfolgend Auszüge der Auswertung sowie meiner Interpretation. Die vollständigen Ergebnisse und meine komplette Interpretation finden Sie (kostenfrei zugänglich) unter: https://heibel-ticker.de/heibel_tickers/1785#ch03

Ergebnisse der Auswertung

Trotz des Schwächeanfalls zum Ende der Woche hin konnte der DAX ein Wochenplus von 2% halten. Neue Allzeithochs sind in Reichweite, obwohl die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie noch immer nicht wirklich beziffert werden können und obwohl die zweite Welle anrollt. An der Börse schaut man eben 6-9 Monate in die Zukunft, hört man auf dem Parkett. Und im nächsten Frühjahr wird Corona zumindest für die Wirtschaft keine Belastung mehr sein, sind viele Anleger überzeugt.

Und so ist die Stimmung unter den Anlegern angesprungen (1,5). Es herrscht gute Laune ohne Überschwänglichkeit. Die Verunsicherung der Vorwoche ist einer neutralen Haltung (0,0) gewichen.

Für die Zukunft heißt das jedoch nichts Gutes, fürchten unsere Umfrageteilnehmer, die der obigen Börsenweisheit nicht trauen: Aktienmarktbewertungen auf einem Niveau, als hätte es Corona nie gegeben, erscheinen vielen Anlegern als nicht vernünftig. Die exorbitanten Kurssprünge in einigen wenigen Aktien tun das Übrige, um Zukunftsskepsis zu erzeugen. Pessimismus (-0,5) macht sich breit.

Daher möchte auch kaum jemand noch investieren, die Investitionsbereitschaft ist auf -0,1 gesunken. Das ist mehr oder weniger ausgeglichen, denn auch verkaufen möchte niemand. Was, wenn die zweite Welle aus wirtschaftlicher Sicht zu einem non-event schrumpft und die Aktienmärkte auf neue Hochs stürmen? Das möchte niemand verpassen. So fehlt auch der Mut, Gewinne mitzunehmen. Denn schon einmal mussten viele Anleger schmerzhaft zuschauen, wie der DAX nach dem Corona-Crash seine 35% Verlust aufholte, ohne Privatanleger daran teilhaben zu lassen.

In Kapitel 03 finden Sie weitere Ergebnisse zu den Bereichen

  • Investitionsbereitschaft
  • Euwax-Sentiment der Privatanleger
  • Eurex Put/Call-Verhältnis
  • Put/Call-Verhältnis der CBOE
  • Investitionsquote der US-Fondsmanager
  • Bulle/Bär-Verhältnis der US-Privatanleger
  • Angst und Gier Indikator des S&P 500

Interpretation

Hatte ich vor zwei Wochen noch die Neutralität der Anleger in den Vordergrund gestellt, so zeigte sich letzte Woche eine zunehmende Polarisierung. So richtig schlau werde ich aus einzelnen Sentimentpunkten noch nicht, doch wenn Sie einen Schritt zurückgehen und mit den Augen knistern, dann erkennen Sie doch eine leicht bullische Stimmung. Man sichert sich zwar ab, doch eigentlich ist man für steigende Kurse positioniert.

Ich kenne das. Ich kenne diese Situation. Wer jetzt Aktien verkauft, der wird das morgen schon bereuen, wenn die Aktie dann weiter in die Höhe klettert. Es ist schwer, in dieser Marktphase Gewinne mitzunehmen. Doch es ist erforderlich.

Verkaufen Sie einen Wert, der in den vergangenen Monaten gut gelaufen ist, und warten Sie auf schwache Tage, um eine andere Aktie einzusammeln, deren Zeit jetzt kommen könnte. Der Verkauf ist nicht das Statement, das Sie jetzt hier und heute das Top für den DAX ausrufen, sondern der Verkauf einer Aktie ist die Belohnung der richtigen Kaufentscheidung vor einigen Wochen oder Monaten. Kaufen Sie sich was Schönes vom Gewinn und suchen Sie mit dem Rest die nächste attraktive Chance.

So würde ich die teils widersprüchlichen Signale der Sentiment-Analyse als Bestätigung der laufenden Rotation betrachten. Details zu meiner Interpretation siehe Kapitel 03 unter https://heibel-ticker.de/heibel_tickers/1785#ch03.

Sie erhalten die wöchentlichen Umfrage Ergebnisse als Grafiken nebst schriftlicher Auswertung, wenn Sie an der wöchentlichen animusX Investoren Sentiment Umfrage teilnehmen: https://www.animusx.de/


Interessieren Sie sich für mehr solcher Beiträge?

Sie können sich jetzt zum wöchentlichen Heibel-Ticker Börsenbrief (gratis) anmelden und erhalten anschließend neue Börseninformationen jedes Wochenende direkt in Ihr Postfach.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung des Heibel-Ticker Börsenbriefes zu.