Heibel-Ticker PLUS Update: CompuGroup Medical – Nach Praxen & Krankenhäusern nun Apotheken

Do, 23. Juli um 11:59 Uhr

Compugroup baut das Angebot konsequent weiter aus. Gestern wurde die Zulassung eines „E-Health-Konnektors“ bekannt gegeben. Darunter versteht Compugroup die Verarbeitung und Weitergabe von elektronischen Medikationsplänen von Patienten über die Versichertenkarte.

Ich traue mich kaum, Ihnen davon zu berichten, denn ich sehe schon wieder eine Reihe von Leserbriefen, die mir von dem fehleranfälligen Compugroup-System in Praxen berichten, oder nun auch von Bedenken über die Datensicherheit bis hin zur missbräuchlichen Nutzung seitens Krankenkassen. Ja, ich kann diese Einwände nicht entkräften.

Aber wie so häufig schreitet die Entwicklung auch trotz solcher Bedenken fort und Compugroup ist der aktivste Marktteilnehmer in dieser Branche. Manchmal ist es wichtiger, der Erste zu sein, als eine perfekt zu Ende entwickelte Lösung zu präsentieren. Und Compugroup ist Branchenführer.

Die Aktie ist aufgrund der Meldung ein wenig angesprungen. In der Meldung wird weiter ausgeführt, dass durch die Zulassung des E-Health-Konnektors nun auch Apotheken in die Compugroup-Infrastruktur eingebunden werden und bequem auf wichtige Notfalldaten zugreifen können. Natürlich alles bislang im Testmodus und die Kunden müssen diesem Verfahren explizit zustimmen.

Wir bleiben dabei :-).

Weitere regelmäßige Heibel-Ticker PLUS Updates erhalten Sie in meinem Heibel-Ticker Börsenbrief. Sie können ihn im Schnupperabo über 6 Wochen für 20 Euro inklusiver aller PLUS-Funktionen testen: www.heibel-ticker.de


Interessieren Sie sich für mehr solcher Beiträge?

Sie können sich jetzt zum wöchentlichen Heibel-Ticker Börsenbrief (gratis) anmelden und erhalten anschließend neue Börseninformationen jedes Wochenende direkt in Ihr Postfach.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung des Heibel-Ticker Börsenbriefes zu.