Börsen-Ausblick: Vorsicht ist weiterhin ratsam – zwei Käufe und weitere Kaufkandidaten für die Korrektur

Wir haben letzten Freitag ein paar Positionen unseres Portfolios gestutzt, um im Falle eines heftigeren Ausverkaufs handlungsfähig zu bleiben. Mit aktuell 42% Cash und weiteren 19% in Absicherungspositionen (Goldbarren & Unternehmensanleihen Südzucker und Nokia) sind wir aktuell so defensiv aufgestellt wie lange nicht mehr. Nun ist der DAX letzte Woche um 7% eingebrochen (Stand Freitag Vormittag). Ist der Ausverkauf damit vorbei? Oder startet gerade an den Aktienmärkten die zweite Ausverkaufswelle in Richtung 8.000 im DAX?

Grundsätzlich würde ich sagen, dass ich nicht davon ausgehe, dass wir die 8.000 Punkte in den kommenden Wochen sehen werden. Dazu gab es zu viele positive Entwicklungen sowohl an der medizinischen Front als auch in Sachen Geld- und Fiskalpolitik. Regierungen, Notenbanken und Forschungseinrichtungen haben den Ernst der Lage erkannt und setzen alles dran, die Pandemie in den Griff zu bekommen. In den vergangenen zwei bis drei Wochen haben Zocker das Börsengeschehen dominiert: Es wurden sogar Fluglinien ohne Flugbetrieb, Einzelhändler mit geschlossenen Läden und Betreiber von Kreuzfahrten ohne Kreuzfahrten in die Höhe gejubelt. Diese Übertreibung wurde nun korrigiert.

Wir haben frühzeitig unser Portfolio auf Corona-Gewinner fokussiert und ausreichend Cash für diese Korrektur generiert. Jetzt können wir unsere Lieblinge einsammeln: langsam und Schritt für Schritt. Im kostenpflichtigen Kapitel 04 für Heibel-Ticker PLUS Leser zeige ich auf, mit welchen zwei Aktien ich beginnen würde und aktualisiere unsere Einkaufsliste mit Wunschpreisen: https://heibel-ticker.de/heibel_tickers/1762#ch04. Falls Sie eine einzelne PLUS Ausgabe des Heibel-Ticker Börsenbrief kaufen möchten, können Sie dies unter https://boersenkiosk.de/Details.php?prod_id=184.


Interessieren Sie sich für mehr solcher Beiträge?

Sie können sich jetzt zum wöchentlichen Heibel-Ticker Börsenbrief (gratis) anmelden und erhalten anschließend neue Börseninformationen jedes Wochenende direkt in Ihr Postfach.

Ja, ich stimme der Datenschutzerklärung des Heibel-Ticker Börsenbriefes zu.