Heibel-Ticker Einschätzung zur aktuellen Marktverfassung

Am Freitag hatte ich einen Beitrag im Heibel-Ticker verfasst, mit dem ich die zurückliegende Verschnaufspause von letzter Woche als nicht ausreichend titulierte. Mein Kommentar dazu war, dass die Marktverfassung eventuell noch einen Rücksetzer erhält. Das ist jetzt bereits eingetreten und ich brauche Sie nun nicht mehr davor zu warnen … oder doch?

Die Korrektur war kurz und heftig und die Gegenbewegung im Anschluss schnell. Ich fürchte, das war’s noch nicht gewesen, sondern die Gegenbewegung von gestern und heute sollte dazu genutzt werden, das Portfolio ein wenig auszulichten.

Wir warten weiter auf Chancen und bleiben am Ball. Details zu meiner Einschätzung gibt es in den Kapiteln 2 und 3 meiner Ausgabe 48. Wer wöchentlich neue Analysen und Empfehlungen erhalten möchte, kann direkt ein Abo für 3, 6 oder 12 Monate abschließen oder über das Schnupperabo für 6 Wochen testen (20 Euro). Dazu ist ein Probelesen mit dem Heibel-Ticker Standard möglich. Details und Anmeldung über heibel-ticker.de