Börsenanalyse: EBIT ist nicht gleich EBIT

Hallo Herr Heibel, wie schätzen Sie diese Meldung ein? http://www.ftd.de/boersen_maerkte/geldanlage/149909.html Gehen Sie zu den im Artikel erwähnten "… kleine Zahl von Experten tatsächlich über einen ausreichenden Kenntnisstand und ein so umfassendes Verständnis von IFRS verfügen …"? Ich sicherlich nicht. Ich gehe bis heute davon aus, dass ebit ebit ist… Bitte um Aufklärung. Rolf aus Ludwigshafen[…]

Börsenanalyse: DAX-Chart auf anderer Währungsbasis

Sehr geehrter Herr Heibel, könnten Sie mir bitte einen Hinweis geben, wie ich zu einem DAX-Chart auf der Basis anderer Währungen (EUR, GBP) oder z.B. auch des Nasdaq 100 auf EUR-Basis komme? Vielen Dank im voraus, Manfred aus Stuttgart ANTWORT: Tut mir leid, im Internet ist Ihr Wunsch unerfüllbar. Sie müssen sich dazu die Kursreihen[…]

News in eigener Sache: Ticker-Format

Hallo Herr Heibel, ich finde den Ticker manchmal etwas mühsam zu lesen. Könnte er nicht im PDF-Format erscheinen? Viele Grüße, Ute aus Stuttgart ANTWORT: Von einigen meiner Leser weiß ich, daß sie den Heibel-Ticker über ihre Mobilgeräte lesen. Außerdem habe ich im vergangenen Jahr mit einem Verlag gemeinsam einen Börsenbrief mit allen graphischen Finessen erstellt.[…]

Börsenanalyse zu GOLD und URAN

geehrter Herr Heibel, vielen Dank für die Zusendung Ihres neuen Börsenbriefes. Ich habe mir ein Bild machen können vom Inhalt des Heibel-Ticker und werde so wohl nicht die Katze im Sack kaufen. Ganz besonders gefällt mir, dass Sie diesen Superblödsinn mit der neuen Rechtschreibung nicht mitmachen. (Ausrufezeichen). Ich werde nach Ablauf meines Probeabos Ihren Börsenbrief[…]

Aktien Analyse: Führungswechsel bei Solarfabrik

Sehr geehrter Herr Heibel, wie beurteilen Sie den Führungswechsel bei Solarfarbik? Dankeschön für Ihre Mühe und Rückantwort ! Mit freundlichem Gruß, Ralf aus Landau ANTWORT: Ich halte die Solar-Fabrik nach wie vor für eine gute Firma – aber leider wird der Aktie nicht der Wert beigemessen, den sie meiner Ansicht nach verdient. Der Ölpreis fällt und vernichtet damit[…]

Anlagedauer der Empfehlungen im Börsenbrief

Sehr geehrter Herr Heibel, Ihre langfristigen Anlageempfehlungen im Börsenbrief Heibel-Ticker sind ein bißchen wenig und ein Witz. Oder was verstehen Sie darunter. Für mich sind das min. 2 Jahre und länger. Freundlichen Gruß aus Moers, Klaus ANTWORT: Vielen Dank für Ihr Schrieben. Mein Horizont sind nun einmal maximal 18-24 Monate, länger kann ich nicht seriös[…]

Aktien Börse: Einschätzung von Immofinanz

Hallo Herr Heibel! Würde mich für ihre Einschätzung der Aktie Immofinanz interessieren WKN 911064 Mit freundlichen Grüßen, Werner aus Österreich ANTWORT: Immofinanz hält 51 % der Anteile von Immoeast. Der Vorstand von Immofinanz hat darauf hingewiesen, daß das Wachstum der Immofinanz künftig von Immoeast getrieben wird. Immoaustria und Immowest (Hauptgeschäft ist in Deutschland) seien ausgereizt.  Vergangenes Jahr[…]

Börsenanalyse: wirtschaftliche Entwicklung – ein Vergleich zwischen Argentinien und Deutschland nach der Wiedervereinigung

Lieber Herr Heibel, was ich von Ihren Börsenempfehlungen halte, hatte ich Ihnen mit Vierzeilern geschrieben. Weiter so! Ihre politischen Bewertungen kann ich nicht nachvollziehen. Wie soll man Ihren Vergleich bezüglich der wirtschaftlichen Entwicklungen in Argentinien mit der nach der Wiedervereinigung verstehen? Was haben Sie gegen Helmut Kohl, dem Sie anscheinend allein die Schuld für Fehlentscheidungen[…]

Aktien Analyse: Alcan noch kein Kauf

Hallo H. Heibel, wünsche nachträglich schöne Feiertage plus guten Rutsch, habe mich für ein weiteres Jahresabo entschlossen und am 24.12.06 zur Überweisung gebracht. Hätte gerne Ihre Meinung zu Alcan/850204 Grüße Rudolf aus Österreich ANTWORT: Vielen Dank für das Weihnachtsgeschenk, ich werde mein Geschenk an Sie scheibchenweise in den nächsten 52 Wochen ausliefern 🙂 ALCAN Das[…]
Back to top