Aktien Analysen: BHP Billiton, Archer Daniels Midland

Sehr geehrter Herr Heibel,

nachdem Sie in Ihrem Ticker Anfang Februar Rohstoffwerte beurteilt haben, interessiert mich, was ich mit meinen "Archer Daniels Midland" US 0394831020 und BHP Billiton DE 0008739814 machen soll, die immer weiter fallen.

Vielen Dank im voraus und viele Grüße, Hugo aus Schwaben

ANTWORT:

BHP habe ich auf die Empfehlungsliste genommen, ich denke, daß deren Phase der Seitwärtsbewegung nun zu einem Ende kommt. Das KGV von 12 ist für ein profitables Umsatzwachstum von 20 % p.a. ein Witz! Aber in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres waren Rohstoffe out und da ist eben auch die Aktie vom weltgrößten Rohstoffkonzern gefallen- ohne Rücksicht auf die Bewertung. In diesem Jahr erwarte ich wieder steigende Kurse.
 
 
Archer Daniels Midland
 
ADM beschäftigt sich mit der Gewinnung von Biodiesel und ist daher in den Bereich der Unternehmen für alternative Energien gedrängt worden, obwohl es eigentlich eines der größten Agrarunternehmen ist. Aber der Kurs verläuft in Abhängigkeit vom Ölpreis – und somit in den vergangenen Monaten abwärts. Nun hat das Öl bei 52 US-Dollar seinen Boden gefunden und sprang wieder über 60 US-Dollar. Damit ist das Gerücht, der Ölpreis könne unter 40 US-Dollar fallen, vom Tisch und alternative Energien wieder salonfähig. Ich erwarte daher, daß ADM in den kommenden Monaten wieder einen Aufwärtstrend einschlagen wird.
 
Das KGV steht bei 14, das Umsatzwachstum beträgt 18 % bei entsprechendem Gewinnwachstum. Ich denke, in den nächsten Monaten wird der Kurs von derzeit 34 USD deutlich über 40 USD steigen.

BHP Billiton bespreche ich übrigens regelmäßig in meinem Börsenbrief Heibel-Ticker.

Hi I'am Stephan Heibel

Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

http://www.heibel-ticker.de

Leave Your Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.