Offener Brief eines Kunden an die FDP Bayern

Offener Brief eines Kunden an die FDP Bayern:

Liebe FDP in Bayern,

Ihr plant eine Koalition mit der CSU.

Aber zuvor müsst Ihr eine wichtige Aufgabe zu Ende bringen: Erlegt den absoluten Problem-Bären Huber, Erwin.

Der Problem-Bär Huber, Erwin hat als Vorsitzender des Verwaltungsrats der Bayern LB ein grandioses Finanz-Problem für Bayern + ganz Deutschland verursacht.

Im Gegensatz zum damaligen Problem-Bären – der ein paar Schafe riss und ein bisschen Angst verbreitete – ist der Problem-Bär Huber, Erwin ein ganz anderes Kaliber.

Und: Der Problem-Bär Huber, Erwin ist ein ganz entschieden denk-fauler Problem-Bär. Der Huber, Erwin kommt sich vor wie ein Bären-König

und ist auch heute noch der festen Meinung, dass ihm die Sitzungsgelder bei der Bayern LB nur fürs Rumsitzen im Verwaltungsrat gezahlt werden.

Der Problem-Bär Huber, Erwin hat keinerlei schlechtes Gewissen entwickelt, kein Problem-Bewusstsein.

Deshalb:  Dem Problem-Bären Huber, Erwin gehört der Honig entzogen – er soll mit seinem Privat-Vermögen für sein Privat-Unvermögen bei der Bayern LB haften.

Grüß Gott + einen guten Blattschuss wünscht

Dr. Klaas Waldner

Hi I'am Stephan Heibel

Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

http://www.heibel-ticker.de

Leave Your Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.