Börsennachrichten: Heiko Thieme spricht von Spekulation beim Ölpreis und anderen Unsinn

Hallo Herr Heibel,

schauen Sie sich doch einmal bitte die Sendung vom DAF mit Heiko Thieme an, der link sollte passen:
http://news.onvista.de/tv.html?ID_NEWS=78175943

Bestechend ist, wie oft er richtig gelegen hat in der Vergangenheit. Nur sagt er hier etwas, was Ihrer Meinung ziemlich konträr gegenüber steht. Ich bin gespannt, wer sich hier korrigieren muss.

Mit freundlichem Gruß, Siegfried

ANTWORT:

Von Heiko Thieme halte ich absolut gar nichts. Es ist zu früh, in den
Finanzsektor einzusteigen und es ist absoluter Quatsch beim Ölpreis 50%
Spekulanten zu sehen. Herr Thieme versteht offensichtlich den Aufbau
von Futures nicht.

Der Finanzsektor hat Mitte Juni erneut die Tiefs vom März erreicht. Wer
da im März und April mit dem Hinweis, das Schlimmste sei überstanden,
zu Käufen aufgerufen hat, der lag einfach falsch.

Und wer einen Ölpreis von 70 USD/Fass fordert, weil die Förderung des Öls
nur 10 USD/Fass kostet, der lebt auf einem anderen Stern. Der Preis des
Öls bestimmt sich, seit es knapp ist, durch die Alternativkosten, also
die Kosten für Wind-, Sonnen-, oder andere verfügbare Energien.

Einen kurzen Abriss über die „Erfolge“ von Heiko Thieme können Sie hier nachlesen:
http://www.capital.de/finanzen/geldanlage/100005178.html{weiter[40|9]}

Hi I'am Stephan Heibel

Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

http://www.heibel-ticker.de

Leave Your Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.