Aktien Analyse: Vivacon

Hallo Herr Heibel,

meine Bank empfiehlt mir die Kölner VIVACON als Immobilienwert zu kaufen, da der Kurs infolge der Immobilien- und Finanzkrise dramatisch eingebrochen ist, das Geschäftsmodell von VIVACON – nämlich Kauf und Weitergabe in Erbpacht von denkmalgeschützten Immobilien  – aber sowohl werterhaltend als auch gewinnträchtig ist.

Für Ihre Einschätzung wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen, Gerd aus Köln

ANTWORT:

Ich sehe kein besonderes Kurspotential für diese Aktie: Kürzlich wurde eine Wandelschuldverschreibung mit Wandlungspreis 12,54 Euro ausgegeben. Viel höher wird der Aktienkurs also auf absehbare Zeit nicht steigen. Gleichzeitig ist die Immobilienkrise noch längst nicht ausgestanden, wie wir in diesen Tagen in den USA sehen: Es wird nun noch Herabstufungen der Bewertungen der Finanzinstitute geben und es könnte nochmals zu einem Kursrutsch im Finanzsektor kommen. Ich finde diese Aktie also derzeit nicht sonderlich attraktiv.{weiter[40|9]}

Hi I'am Stephan Heibel

Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

http://www.heibel-ticker.de

Leave Your Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.