Paypal attraktive Alternative zu Bankaktien

Paypal
Paypal
Hallo Herr Heibel,
Können Sie Paypal vorstellen?
Viele Grüße,
Karin aus Vorwerk
ANTWORT:
Paypal ist eine meiner Lieblingsaktien, wir hatten die Aktie lange Zeit in unserem Heibel-Ticker Portfolio. Irgendwann haben wir Paypal gegen Visa getauscht, da Visa in meinen Augen global strategisch besser positioniert ist. Paypal nutzt die Infrastruktur von Visa.
Das Gewinnwachstum von erwarteten 21% p.a. wird mit einem KGV 2018e von 32 bewertet, da ist noch Luft nach oben. Zudem hat Paypal bislang stets die Erwartungen des Marktes getroffen oder überboten, das erwarte ich auch für die Zukunft.
Derzeit führt Paypal Venmo ein, ein Dienst, mit dem man kostenfrei Geld zu Freunden übertragen kann. Dieser Dienst wird insbesondere mit Besuchen von Restaurants beworben, wenn am Ende einer die Rechnung bezahlt und dann einfach jeder seinen Anteil an den Bezahlenden „venmo’d“.
doch neben der puren Zahlungsabwicklung liegt bei Paypal auch sehr viel Zukunftsmusik in den Daten, die das Unternehmen über seine Kunden sammelt. Diese Daten bilden anonymisiert wunderbare Marketing-Unterlagen.
CEO Dan Schulman hat Paypal durch die Ausgliederung von eBay geführt und ist in meinen Augen Mr. Paypal, denn er bringt das Unternehmen konsequent nach vorne. Zudem ist Paypal eine Aktie, die im Niedrigzinsumfeld, mit dem Banken Probleme haben, eine attraktive Alternative zu diesen Aktien in einem Finanzportfolio bildet.

Hi I'am Stephan Heibel

Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

http://www.heibel-ticker.de

Leave Your Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.