Depotcheck: Bertrandt, Gilead Sciences, Titan Cement, DeVry, SuperGroup

Hallo Herr Heibel,

 

ich hoffe, es geht Ihnen und Ihrer Familie gut und Sie konnten das Wochenende zumindest etwas genießen!? Ich habe ja gehört, dass in Hamburg ordentlich was vom Himmel gekommen ist die letzten Tage.

 

Mich würde Ihre Einschätzung zu fünf folgenden Werten interessieren.

 

Bertrandt

Gilead Sciences (WKN 885823)

Titan Cement (WKN 880123)

DeVry (WKN 896425)

SuperGroup PLC (WKN A1CT6Y)

 

Bertrandt ist ja eigentlich nicht der Rede wert, denn das Unternehmen wurde und wird ja von Ihnen ausführlich beleuchtet. Zu den anderen vier Werten würde mich Ihre Sichtweise brennend interessieren. Meine Beweggründe, in diese 5 Unternehmen zu investieren, sind folgende:

 

Gilead ist ein amerikanisches Pharma-Unternehmen, das seit Jahren sehr gute Fundamentalwerte vorweisen kann. Da einige Patente in nächster Zeit auslaufen und Analysten aus diesem Grunde für die weitere Zukunft skeptisch sind, wurde die Aktie vor ein paar Monaten doch recht deutlich abgestraft. Zu unrecht, wie ich finde.

 

Abgestraft wurde auch Titan Cement, ein griechisches Bau-Unternehmen. Ein Grund liegt sicher in der jüngsten Entwicklung Griechenlands. Titan Cement allerdings kann hohe Gewinnmargen vorweisen und ist international gut aufgestellt. Momentan bildet die Aktie charttechnisch einen Boden aus und viele Insider kaufen ordentliche Aktienpakete des Unternehmens.

 

DeVry (amerikanisches Bildungs-Unternehmen) wurde ebenfalls arg gebeutelt, weil zum einen Obama regulierend in diesen Bereich eingreifen will. In welcher Form steht noch nicht wirklich fest, die Politiker sind sich hier mal wieder uneins. Zum Vorteil der Unternehmen wird es aber mit Sicherheit nicht sein. Und was die Börse von Unklarheiten bezüglich der Zukunft hält, haben wir in der gesamten Branche jüngst gesehen. Bildungs-Aktien waren die absoluten Underperformer des vergangenen Jahres, und nach der Gewinnwarnung von Strayer Inc. (die mich leider völlig erwischte/ich bin auch hier investiert), gab es einen erneuten Ausverkauf. DeVry war von diesem auch betroffen (zumindest einen Tag, der Verlust wurde schnell wettgemacht). Mit Sicherheit auch, weil DeVry seit Jahren hervorragende Ergebnisse liefert und sämtliche Wachstumszahlen jährlich übertreffen konnte.

 

SuperGroup soll eigentlich mein spekulatives Unternehmen sein (wenn ich mir die vorhergehenden Kommentare zu den anderen Unternehmen durchlese, ist irgenwie alles spekulativ :-D). SuperGroup ist ein englischer Mode-Designer, der noch nicht lange an der Börse ist. Momentan befindet sich SuperGroup auf Expansions-Kurs. In England ist das Unternehmen, dessen bekannteste Marke „Superdry“ ist (hierfür macht sogar der Fußballer David Beckham Werbung), absolut „In“. Die Zahlen sind fantastisch und der Wert aus meiner Sicht unterbewertet. Natürlich muss SuperGroup die Zahlen auch in den kommenden Jahren bestätigen.

 

Ich schreibe das alles, damit Sie auch meine Gedankengänge haben, weshalb ich also hier investiert bin. Nun freue ich mich auf Ihre kritischen Ausführungen. Vielleicht sind ja sogar Werte für Ihr Portfolio (und somit auch das der Heibel-Ticker-Leser) mit dabei, was mich sehr freuen würde, denn das würde wiederum bedeuten, dass ich meine Arbeit richtig gemacht habe 😉

 

Beste Grüße aus dem verregneten Leipzig, Torsten

 

 

ANTWORT:

 

Tut mir leid, dass ich erst heute zur Beantwortung Ihrer E-Mail komme – ich hatte einfach zuviel zu tun in den vergangenen Monaten. Vielen Dank für Ihre Ausführungen. Ja, es hilft mir sehr, wenn ich den Hintergrund Ihrer Überlegungen schon einmal kenne.

 

BERTRANDT

Der Ingenieursdienstleister ist mit einem KGV von 11 noch immer günstig. Die Dividendenrendite von 3,4% ist attraktiv. Ich denke, dass diese Aktie auf sicht von 12-18 Monaten noch deutlich höher steigen kann.

 

GILEAD SCIENCES

Obamacare schwebt über den Pharma-Werten. Obama hat es sich zum Ziel gesetzt, den Gesundheitssektor dahingehend zu reformieren, dass die besten Medikamente für jedermann zugänglich sein sollen. Das soll in erster Linie über den Preis geschehen, den Obama in vielen Bereichen drücken möchte. So entwickeln sich derzeit alle Aktien der Pharma-Branche nicht so besonders gut. Gilead hat einige gute Medikamente (AIDS, Psoreasis) und verfügt über ein gesundes Geschäft und eine gute Bilanz. Doch vor dem Hintergrund von Obamacare fehlt der Aktie die Perspektive, dass diese gute Situation lange gehalten werden kann. Meines Wissens hat Gilead gute neue Produkte in der Pipeline, doch ich würde derzeit den Pharma-Bereich grundsätzlich meiden.

 

TITAN CEMENT

Sippenhaft für alle griechischen Unternehmen. Für einen normalen Zementmischer sieht die Bilanz nicht schlecht aus, doch griechische Unternehmen brauchen derzeit nur eines: Bargeld. Und Titan Cement hat 675 Mio. Euro Schulden, mehr als die Hälfte eines Jahresumsatzes. Nicht, dass  die Bilanz diesen Kredit nicht hergibt, aber die Banken in Griechenland werden künftig kaum noch Kredite „hergeben“, egal wie solvent der Gläubiger ist.

 

DEVRY

Na, das Unternehmen gefällt mir 🙂 Keine Schulden, günstiges KGV von 13 bei einem langfristig erwarteten Gewinnwachstum von 11% p.a. – für mich sieht es so aus als sei das Unternehmen rein privat aufgestellt. In diesen Tagen werden die Aktien von Bildungsunternehmen ausverkauft, die besondere staatliche Bildungsprogramme anbieten. Denn der Staat, das haben wir in den letzten Tagen zur genüge gehört, muss sparen – und zwar überall. Da gilt ein Bildungsunternehmen, das sich rein privat finanziert, als stabiler. Anders als in Deutschland ist Bildung in den USA eine private Angelegenheit, in die US-Bürger bereits sind aus der eigenen Tasche zu investieren.

 

SUPERGROUP

Gefällt mir sehr gut – die Mode. Der Umsatz soll Analystenerwartungen zufolge mit 36% p.a. auf absehbare Zeit anwachsen. Das ist im Textilgeschäft keine Seltenheit, wenn man eine wirklich coole Marke aufgebaut hat – und so sieht es hier aus. Leider ist die Aktie in London notiert und weder in Deutschland noch in den USA finde ich brauchbare Bilanzdaten zum Unternehmen – daher kann ich keine Bewertung vornehmen.

 

KORRELATIONSMATRIX

 

kfr.

BDT.de GILD TITP.at DV SGP.l
BDT.de 1,00 0,28 0,32 0,33 0,34
GILD 0,28 1,00 -0,05 0,26 0,32
TITP.at 0,32 -0,05 1,00 0,09 0,14
DV 0,33 0,26 0,09 1,00 0,26
SGP.l 0,34 0,32 0,14 0,26 1,00

 

Aus Sicht der Branchenstreuung haben Sie ein gutes Portfolio zusammengestellt. Personalvermittlung (Bertrandt), Biotech (Gilead), Bau (Titan), Bildung (DeVry) und Textilien (Supergroup) haben nichts miteinander zu tun. Aus geographischer Sicht haben Sie in meinen Augen zuviel in den USA: Deutschland (Bertrandt), Europa (Titan, Supergroup) und USA (DeVry, Gilead) ist mir derzeit zu US-lastig. Ich würde beispielsweise Gilead gegen eine Aktie tauschen, die in den Schwellenländern unterwegs ist.

 

Auch in Sachen Dividende haben Sie nicht viel im Portfolio, doch ein bis zwei starke Dividendentitel sichern gerade an turbulenten Tagen wie diese Woche das Portfolio etwas ab.

 

Meine Favoriten: Bertrandt und DeVry 🙂 Die anderen würde ich überdenken.  

{weiter[40|9]}

Hi I'am Stephan Heibel

Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

http://www.heibel-ticker.de

Leave Your Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.