Formatierung des Heibel-Tickers

Sehr gehrte Damen und Herren,

wenn ich Ihre Aktienempfehlungen in mein Archiv durch Kopie übertrage, verlaufen die verschiedenen Angaben wild durcheinander. Können Sie mir bitte mitteilen, wie ich das ändern kann?

mfg

H. Tombreul

Sehr geehrter Herr Tombreul,

ich verschicke den Heibel-Ticker als „nur-Text“ E-Mail. Das heißt, es sind keine Formatierungsinformationen enthalten. Damit das ganze trotz der fehlenden Formatierungsinformationen übersichtlich wird, füge ich stets nach 65 Zeichen einen Zeilenumbruch (Enter) ein.

Weiter verwende ich als Zeichensatz „Courir new“. Das ist eine nicht-proportionale Schriftart. Bei proportionalen Schriftarten werden schmalere Buchstaben wie das „l“ auch schmaler dargestellt, als ein „m“ beispielsweise. Bei einer nicht-proportionalen Schriftart werden „i“ und „m“ mit der gleichen Breite versehen. Dadurch sind Tabellen überhaupt erst halbwegs übersichtlich darstellbar.

In den nächsten Tagen werde ich die offenen Positionen als PDF-Datei anbieten. Dort sollten sich dann alle Formatierungsprobleme erübrigen. Der freitägliche Heibel-Ticker wird jedoch im nur-Text Format bleiben.

Ich weiß nicht, welche Formatierung Sie in Ihrem Archiv verwenden, aber vielleicht helfen Ihnen ja diese Informationen bereits. Wenn Sie die Schriftart auf „Courir new“ umstellen, sieht es vielleicht schon viel besser aus. Vielen Dank für Ihre Interesse am Heibel-Ticker PLUS.

Freundliche Grüße

Stephan Heibel

Hi I'am Stephan Heibel

Herausgeber des Heibel-Ticker Börsenbriefs

http://www.heibel-ticker.de

Leave Your Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.